Reviews : WARLOCKS / Heavy Deavy Skull Lover :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.04.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von THE DAMNED „Evil Spirits“ (Spinefarm) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand ab 13.04.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

WARLOCKS

Heavy Deavy Skull Lover

Format: CD

CD / Tee Pee/Cargo / teepeerecords.com / 59:36


In der Vergangenheit hatte ich den WARLOCKS nicht viel Beachtung geschenkt, ihre diversen Releases auf Bomp!, Birdman und Mute nur am Rande wahrgenommen. Doch mit ihrem neuen Longplayer "Heavy Deavy Skull Lover", mit dem sie zu Tee Pee gewechselt sind, haben sie sich einen Platz weit oben in meiner Playlist gesichert.

Düsterer und druckvoller ist die Formation um Bobby Hecksher geworden, der die WARLOCKS 1999 in Los Angeles gründete und sich damals im Umfeld des Psychedelic-Kollektivs THE BRIAN JONESTOWN MASSACRE bewegte.

Für jeden, der brachiale, hallige Gitarrenfeedback-Orgien schätzt, auf denen Hecksher dann in THE JESUS & MARY CHAIN-Manier säuselnd seinen Sprechgesang ausbreitet, sind die sich auf knapp eine Stunde ausbreitenden zehn Songs eine echt Offenbarung.

Die auch in der Vergangenheit gerne mal als Vergleich genannten BLACK REBEL MOTORCYCLE CLUB tauchen hier ebenfalls wieder auf, aber unter all den Rock'n'Roll und die psychedelische Verspieltheit hat sich hier auch jener ambienthafte Breitband-Sound gemischt, den ich mir gerne von ISIS, NADJA und Co.

um die Ohren blasen lasse. Das Ergebnis ist ein gleichermaßen plüschiges wie massives, dröhnendes, wunderbar betörendes Album ohne hippieeske Schnörkel. Seltsam: In der Tracklist auf der Booklet-Rückseite fehlen die letzten beiden Songs der CD.

(9)

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #76 (Februar/März 2008)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

POSIES

Sie sind vielleicht eine der bekanntesten, unbekannten Bands, die zudem in den 80er/90er Jahren ausgesprochen einflussreich war und unzählige andere Musiker inspiriert hat. Dazu eine echte Kult-Band, die dieses Jahr nun 30jähriges Bestehen feiert: ... mehr

 
 

Newsletter