Reviews : WILDILDLIFE / Six :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.04.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von THE DAMNED „Evil Spirits“ (Spinefarm) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand ab 13.04.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

WILDILDLIFE

Six

Format: CD

CD / Crucial Blast / crucialblast.net / 68:43


Nein, der Bandname ist kein Tippfehler, diese komische Doppelung ist von der Band aus San Francisco intendiert und auch sowas wie eine Einstimmung auf den eigenwilligen Sound der Kalifornier. "Six", das sind sieben(!) Stücke, die es auf bis zu 18 Minuten Laufzeit bringen und eine Stimmungslage zwischen Depression, Wut und Verzweiflung zu untermalen scheinen.

Anfangs war ich versucht, WILDILDLIFE in die Nähe all jener ambienthafter Post-Metal-Bands zu rücken, die sich derzeit großer Beliebtheit erfreuen, doch bei detaillierter Betrachtung gäbe es dafür doch nur einen Grund: die epische Länge der klangmalerischen Stücke.

Statt nur harscher Gitarrenriffs prägen den Sound von "Six" aber eher oft plüschige Psychedelic-Plinkereien, VELVET UNDERGROUND lassen grüßen, wird man wie bei MERCURY REV in die Songs hineingesaugt und schreckt nur hier und da auf, wenn das Schlagzeugspiel hektisch wird, aus der Tiefe des Raumes etwas Gesang hallt.

Punkrockig verdrogter Progrock à la BUTTHOLE SURFERS ist da plötzlich ganz nah, und man stellt fest, dass diese Band mehr Facetten hat als einem so eine Rezension an Worten und Platz zur Verfügung stellt.

Hippie-Musik für Menschen, die eigentlich keine Hippies mögen. (8)

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #76 (Februar/März 2008)

Suche

Ox präsentiert

LOS FASTIDIOS

Enrico und seine Squadra wissen einfach wie’s geht, und das schon seit 1991! Immer noch brennt die Flamme. Für die gute Sache, für die Einigkeit der Szene, für Fußball ohne Dumpfbacken, gegen braune Einfältigkeit und Engstirnigkeiten sämtlicher ... mehr

 
 

Newsletter