Reviews : NEW IDEA SOCIETY / The World Is Bright And Lonely :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.12.2017 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von FEINE SAHNE FISCHFILET „Sturm & Dreck“ (Audiolith) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand erst ab 12.01.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

NEW IDEA SOCIETY

The World Is Bright And Lonely

Format: CD

LP / Altin Village / altinvillage.de


Das letztjährige Album des New Yorker Singer/Songwriters ist jetzt auch als LP erschienen. Kommt in 500er Pressung mit Bonus-CD mit vier unveröffentlichten Songs aus Outtakes und Demoaufnahmen. Daher wiederhole ich einfach mal die Rezension der CD aus Ausgabe #73: "Ein Frontmann, der seine E-Gitarre gegen eine akustische eintauscht und sich auf Solopfaden als Singer/Songwriter versucht, ist ja heute an sich nichts Besonderes mehr, ganz zu schweigen davon, dass da in den meisten Fällen einfach nichts Vernünftiges bei raus kommt.

Mike Law von EULCID hat das auch gemacht, mit dem Unterschied, dass es ihm besser gelang als vielen seiner Kollegen. Zwölf Stücke hat er für sein Zweitwerk geschrieben und mit Unterstützung von anderen Musikern behutsam instrumentiert und eingespielt.

Das Line-up liest sich dabei wie eine All-Star-Band, halfen ihm doch unter anderem so illustre Gäste wie Stephen Brodsky, seines Zeichens Sänger von CAVE-IN, CONVERGE-Drummer Kurt Ballou an der Gitarre oder Andrew Schneider, der schon mit PELICAN und VICTORY AT SEA zusammenarbeitete.

Seine Songs gehen dabei leicht ins Ohr, was ich hier alles andere als negativ meine. Im Gegenteil zu belanglosem Bubblegum-Pop, wo die Lieder so schnell wieder die Gehörgänge verlassen wie sie gekommen sind, offenbaren die Stücke erst im Kopf ihre Vielschichtigkeit.

Das ist das Schöne an der Platte: Sie bleibt leicht verdaulich, ist aber zu keiner Zeit belanglos. Sie schafft es vielschichtig zu sein, ohne sich dabei aufzudrängen. Mike gelingt es zudem, die gängigen Themen in Worte zu kleiden, die nie platt wirken, nie wie Phrasen." (8)

Kevin Goonewardena

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #76 (Februar/März 2008)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

DEISLERS

DIE DEISLERS sind "eine Mischung aus Sportfreunde Stiller und Knochenfabrik". Bisschen melodisch, bisschen asi! Erst leihen DIE DEISLERS jedem ihre Instrumente und dann machen die sich den Ruckes voll mit Bier. ... mehr

 
 

Newsletter