Reviews : ROADSAW / Rawk N'Roll :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.04.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von THE DAMNED „Evil Spirits“ (Spinefarm) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand ab 13.04.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

ROADSAW

Rawk N'Roll

Format: CD

CD / Small Stone / smallstone.com / 54:46


"Rawk N'Roll" erschien vor fünf Jahren auf Lunasound Recordings, mittlerweile ist die Platte auf Small Stone Records wieder zu haben. Leider erweckt das Album sowohl durch seinen Opener "Right on through" als auch durch sein peinliches Posercover den falschen Eindruck; nämlich den des typischen Hardrock-Klischees.

Vier hässliche Fressen, Cowboyhut, Lederjacken und Pornosonnenbrille direkt auf dem Cover? Muss das denn sein? ... tss, selbstverliebter geht es ja mal gar nicht. Das sind Klischees, die kein Mensch unter vierzig mehr braucht.

Doch meine Meinung musste ich schnell revidieren, als ich mir die anderen 13 Nummern in Ruhe anhörte. Die Truppe aus Massachusetts, die seit mittlerweile knapp 15 Jahren dabei ist, spielt auf ihrer Neuauflage des 2002er Album starken Stoner-Rock.

Vor allem "Dig a hole" - mit "Dead astronaut" einer der zwei Hidden Tracks, der auf diesem Reissue nicht mehr versteckt ist - ist phantastisch. Das Album hat einen Sound wie KYUSS, rockt wie die SPIRITUAL BEGGARS und hat einen Drive wie ORANGE GOBLIN.

Es gibt Hammondorgeleinsätze ("Foot"), die obligatorische Akustikballade ("Burnout"), Furz-Bass ("That's Mr. Motherfucker to you") und cooles Retro-Rock-Gefriemel ("Bad ass rising"). Ich kann jedem Interessierten nur raten, sich nicht vom klischeehaften Cover abschrecken zu lassen, ein Ohr zu riskieren und seine Seele zu opfern.

(8)

Arndt Aldenhoven

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #76 (Februar/März 2008)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

DRITTE WAHL

Wir alle erleben ab und zu Situationen, die wir am liebsten vergessen würden. Solch nervige Momente widerfahren auch DRITTE WAHL aus der Hansestadt Rostock. Da wünschte man sich ein Gerät zum Löschen des Gedächtnisses wie etwa den Neuralisator, der ... mehr

 
 

Newsletter