Reviews : TRAITORS / Traitors CS :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Ox-Fanzine #115

Jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #15

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Pizzamesser, Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #15: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Die Ox-Abo-Prämie

Abo gegen T-Shirt oder Tasse!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns das Ox-T-Shirt (weißer Ox-Skull auf schwarzem Stoff) oder die Ox-Tasse (schwarzes Ox-Logo auf mattiertem Glas) geschenkt!

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

TRAITORS

Traitors CS

Format: CD

Genre: Punkrock/Hardcore

Johann´s Face


Nach drei Singles gibt´s von den ´95 in Chicago gegründeten TRAITORS das erste Album, bei dessen Aufnahme Steve Albini an den Reglern sass. Und wie schon bei den Siebenzöllern erweisen sich sich die TRAITORS als gewaltig gesässmalträtierende Gruppe, geben sie von Anfang an Vollgas und rotzen doch sehr, sehr feine schmutzig-krachige Punkrockperlen raus, ergänzen sich garagige Elemente, purer Rock´n´roll und ´ne gute Ladung ´77-Punk in völlig perfekter Weise.

Klingt bekannt und ist schon zigmal dagewesen, trotzdem schaffen es die Jungs, sich von der Masse abzusetzen - wann kommen die auf Tour? Müssen live echt die Hölle sein - ich sage nur 15 Songs in 21 Minuten..

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #32 (III 1998)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

TROUBLE ORCHESTRA

TROUBLE ORCHESTRA, mit der 7"-EP „Graupausen" als hoffnungsvolle Newcomer eingeführt, wagen jetzt auf Albumlänge das eigentlich Undenkbare: Hip Hop und Rock, bzw. Indie und Post-Punk zusammenzudenken. Muss das denn eigentlich sein? Unangenehme ... mehr

 
 

Newsletter