Reviews : KISS ME DEADLY / Number one with a bullet! CS :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Ox-Fanzine #115

Jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #15

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Pizzamesser, Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #15: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Die Ox-Abo-Prämie

Abo gegen T-Shirt oder Tasse!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns das Ox-T-Shirt (weißer Ox-Skull auf schwarzem Stoff) oder die Ox-Tasse (schwarzes Ox-Logo auf mattiertem Glas) geschenkt!

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

KISS ME DEADLY

Number one with a bullet! CS

Format: CD

Genre: Punkrock/Hardcore

Stefan Rohmig, Wallstr. 21, 60594 Frankfurt


Bei dem Bandnamen dachte ich zuerst an das so betitelte GENERATION X-Album, aber mit denen verbindet die Frankfurter wohl nicht mehr als die Tatsache, dass sie auch Punkrock spielen. Die vier haben allesamt schon in anderen Bands gespielt, u.a.

den legendären COCKS IN STAINED SATIN, sind gewissermassen alte Hasen, und ihre selbstveröffentlichte CD erfreut mit ziemlich von THE JAM und CLASH angehauchtem Pop-Punk, der wiederum auch was von den geschätzten CHEEKS hat und durch echt solides Songwriting aufwartet.

Doch, das passt alles ganz gut - und auf der Ox-CD kann man sich davon auch überzeugen.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #32 (III 1998)

Suche

Ox präsentiert

LOVE A

LOVE A halten stets die Spannung aufrecht: Die fünf Moselaner bewegen sich zwischen NDW-Anleihen und Hamburger Schule ebenso wie zwischen drängendem, deutschen Punkrock und rhythmischem Indierock. Das Schlagzeug kommt geradlinig und auf den Punkt, ... mehr

 
 

Newsletter