Reviews : STRATFORD MERCENARIES / No sighing strains of violins CS :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.04.2017 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue LOVE A-CD "Nichts ist neu" (10.05.). Solange Vorrat reicht! (Bitte im Feld "Nachricht" angeben, auch den Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

STRATFORD MERCENARIES

No sighing strains of violins CS

Format: CD

Genre: Punkrock/Hardcore

Southern/EFA


Seit rund einem Jahr war klar, dass Steve Ignorant an einem neuen Album mit neuer Band arbeitet, jetzt ist es raus - wenn auch nur ein Mini-Album. Im Gegensatz zu bisher bemüht sich Steve nicht nur zu brüllen, sondern singt auch mal, was zwar ungewohnt ist, aber gut kommt.

Unterstüzt von Phil Phuture, der sonst für die BUZZCOCKS trommelt, sowie Penny Rimbaud (ebenfalls ex-CRASS) und Gagsy (ex-DIRT) macht Ignorant aber weder da weiter, wo CRASS aufgehört haben, noch da, wo seine letzte Band SCHWARTENEGGAR das Handtuch warf, sondern versucht sich an einem punkig-experimentellen Neuanfang, der zwischen dubbig-groovenden, leicht folkig-jazzigen und immer noch straight punkigen Songs pendelt.

Dazu gibt´s die gewohnt guten Texte - alles in allem nicht sensationell, aber doch eine überdurchschnittliche Scheibe, die es übrigens nur auf CD gibt...

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #32 (III 1998)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

CJ RAMONE

CJ Ramone, Jahrgang 1965, heißt eigentlich Christopher Joseph Ward. Er war von 1989 bis 1996, also bis zum Schluss, Bassist der RAMONES und Nachfolger von Dee Dee. Er ist zu hören auf den Alben „Mondo Bizarro“ (1992), „Acid Eaters“ (1994) und ... mehr

 
 

Newsletter