Reviews : FLUF / Road rage CD :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.12.2016 neu abonniert, erhält einen Einkaufsgutschein über 20 Euro für finestvinyl.de (Nach Bezahlung bekommst du von uns per Email einen Code, den du einmalig bei einer Bestellsumme von über 50 Euro einsetzen kannst. Der Code ist nicht übertragbar.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

FLUF

Road rage CD

Format: CD

Genre: Punkrock/Hardcore

Honest Don´s/Fat Wreck/SPV


Habe ich in letzter Zeit eigentlich mal über die Ungerechtigkeit der Welt räsoniert? Nicht? Äh, aber lassen wir das. FLUF jedenfalls wären ein guter Grund am Geisteszustand zumindest des musikinteressierten Teils der Welt zu zweifeln.

Die ´92 gegründete Formation aus San Diego um den Skate-Fotografen O, einst bei OLIVELAWN, veröffentlichte drei wunderbare, aber völlig unterbewertete Platten auf Headhunter Records, bekam dann seltsamerweise einen Majordeal angeboten, den sie - wohl aus Verzweiflung - auch unterschrieb, um damit erstmal aus der Wahrnehmung vieler zu verschwinden.

Das Ende ´96 erschienene Album war jedenfalls kaum irgendwie zu bekommen und wurde vom Label als gut zu hütendes Geheimnis betrachtet - und so wundert es nicht, dass die Band jetzt auf Fat Wreck bzw.

Honest Don´s gelandet ist, wo sie nach den MUFFS und SICK OF IT ALL den Reigen der von Majordeals enttäuschten Bands vergrössert. "Road rage", um endlich auf die Musik zu sprechen zu kommen, knüpft direkt an die Headhunter-Phase der Band an (das heisst, die Vinylversion von "Waikiki" ist weiterhin dort erschienen), nachdem das letzte Album zwar ganz schön, aber doch etwas blass geraten war.

Mit "Road rage" sind FLUF jetzt wieder voll auf der Gewinnerstrasse, zünden einen Hit nach dem anderen und erweisen sich einmal mehr als begnadete Songwriter, was vor allem Os Verdienst ist: bissig-melancholischer Post-Punk der allerbesten Sorte ist das Ergebnis - und damit Semi-Hits wie "J´n it on the net" oder "If I could feel good" - aber das kann man auf der aktuellen Ox-CD ja selber hören.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #32 (III 1998)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

GRILLMASTER FLASH

Es gibt in dieser Welt Männer. Richtige Männer. Starke, sich aufopfernde Männer. Männer mit Muskelkraft, Anmut und Eloquenz. Feuerwehrmänner. Katzenärzte. Arschbombenweltmeister. Männer, die bei Frauen den Dreh ... mehr

 
 

Newsletter