Reviews : SWINGIN’ UTTERS / Five Lessons Learned CD :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Ox-Fanzine #114

Jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #15

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Pizzamesser, Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #15: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Die Ox-Abo-Prämie

Abo gegen T-Shirt oder Tasse!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns das Ox-T-Shirt (weißer Ox-Skull auf schwarzem Stoff) oder die Ox-Tasse (schwarzes Ox-Logo auf mattiertem Glas) geschenkt!

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

SWINGIN’ UTTERS

Five Lessons Learned CD

Format: CD

Genre: Punkrock/Hardcore

Fat Wreck/SPV


Auf ihrem mittlerweile dritten Album präsentierten sich die SWINGIN´ UTTERS ungewohnt ausgereift und erwachsen. Die Tour als Support von SOCIAL DISTORTION hat hier wohl deutliche Spuren hinterlassen, denn während man sich bei den Vorgängern noch deutlich an Brit-Punkbands wie SHAM 69 oder STIFF LITTLE FINGERS orientierte, geht es nun wesentlich rockiger und ein bißchen gemäßigter zur Sache.

Beeindruckend auch die musikalische Vielfalt, welche SWINGIN´ UTTERS in ihre Songs einfließen lassen. Von Country über Ska ist da so ziemlich alles vertreten, trotzdem klingt es nie nach uninspiriertem Mischmasch, sondern wird immer schön dezent am Rande integriert.

Insgesamt eine hervorragende Platte, die garantiert nicht so schnell langweilig wird und Appetit auf die anstehende Tour macht.

Thomas Hähnel

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #32 (III 1998)

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

AERONAUTEN

Manche Leute meinen, auf den Platten der AERONAUTEN Einflüsse aus Rhythm and Blues, Soul, Ska, Rock'n'Roll, Bossa Nova und Stumpfpunk (?) zu hören. Doch die Aeronauten - ganz dem Schubladendenken zugeneigt - nennen es ... Nun ja, das ist jetzt auch ... mehr

 
 

Newsletter