Reviews : PANSY DIVISION / Absurd Pop Romance CD :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.12.2016 neu abonniert, erhält einen Einkaufsgutschein über 20 Euro für finestvinyl.de (Nach Bezahlung bekommst du von uns per Email einen Code, den du einmalig bei einer Bestellsumme von über 50 Euro einsetzen kannst. Der Code ist nicht übertragbar.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

PANSY DIVISION

Absurd Pop Romance CD

Format: CD

Genre: Punkrock/Hardcore

Lookout


Die drei ersten PANSY DIVISION-Alben "Deflowered", "Wish I'd Taken Pictures" und "Undressed" plus die Compilation "Pile Up" gehören für mich zu den besten Beispielen amerikanischen Poppunks bzw. Queercores: freche, clevere Texte und ein unwiderstehlicher Hit nach dem anderen.

Insofern hängt bei mir nach "Absurd Pop Romance" der Haussegen reichlich schief, trotz Steve Albini-Produktion und mehreren Hördurchgängen. Denn PANSY DIVISION wollen jetzt scheinbar eine richtig ernsthafte Band werden, mit anspruchsvollen Songs und perfekter Produktion, also genau das, was man von dieser Band nie haben wollte.

Das Resultat dieser Bemühungen sind 16 handwerklich korrekte, aber irgendwie äußerst langweilige und leblose Songs, die zwar nach PANSY DIVISION klingen, aber nichts von deren alter Spielfreude besitzen und auch textlich den alten Witz vermissen lassen.

Thomas Kerpen

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #32 (III 1998)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

MR. IRISH BASTARD

Was an MR. IRISH BASTARD so schön und angenehm ist? Ganz einfach: Die Münsteraner brauchen für ihre Platten keinen vierzig Minuten langen Rammbamm mit Irish-Folk-Versatzstücken, um Folkpunk zu machen. Sie fahren konsequent die POGUES-Schiene. Und ... mehr

 
 

Newsletter