Reviews : HORISONT / Två Sidor Av Horisonten :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.12.2017 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von FEINE SAHNE FISCHFILET „Sturm & Dreck“ (Audiolith) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand erst ab 12.01.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

HORISONT

Två Sidor Av Horisonten

Format: CD

Label: Crusher

Spielzeit: 40:54

Genre: Metal

Webseite

Wertung:


Wenn man sich Reviews zu „Två Sidor Av Horisonten“ durchliest, dann bemerkt man, dass HORISONT aus Göteborg mit ihrer Musik polarisieren. Nicht, weil sie besonders krass oder eigenständig sind. Im Gegenteil.

Vielmehr, weil die fünf Mann starke Band altbackene Musik zockt, die man schon tausende Male gehört hat. HORISONT spielen Hardrock/Heavy Metal, der sich an Alben der Siebziger orientiert.

So eine Musik braucht man nicht unbedingt, wäre sie nicht so gut „recherchiert“. Anstatt dass wir es hier mit dem achthundertfünfzigsten Abklatsch von BLACK SABBATH zu tun haben, schaffen HORISONT es, wohl alle Stile, die in der Rockmusik der Siebziger vertreten waren, miteinander zu kombinieren.

Der Opener „Nightrider“ klingt wie aus dem Lehrbuch des Heavy Metal: THIN LIZZY-Doppelleads und ein Mollriff gurkt auf der Bluestonleiter und rum. Stinklangweilig. Ab dem zweiten Song, „Just ain’t right“, wird es hingegen spannender: Der Song wirkt fast funky, hat ein DR.

JOHN/FOGHAT-Feeling und macht richtig Spaß. „Horisont boogie“ ist auch ein kleines Highlight, mit einem typischem Boogie-Piano untermalt bringt er jede Hüfte zum schwingen. Das Debüt bietet so gesehen zwar nichts Neues, ist aufgrund seiner Vielfalt aber abwechslungsreicher als eines der Alben der Prototypen.

Arndt Aldenhoven

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #86 (Oktober/November 2009)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

DAMNED

40 Jahre Punk. Reiner, purer Punk. Zumindest zu Beginn: THE DAMNED waren von Anfang an dabei, haben alles gesehen, haben in jedem Rattenloch der britischen Inseln ihren rohen Rock’n’Roll gespielt, beeinflusst von den STOOGES und den MC5. Sie waren ... mehr

 
 

Newsletter