Reviews : LIGHTNING DUST / Infinite Light :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.12.2017 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von FEINE SAHNE FISCHFILET „Sturm & Dreck“ (Audiolith) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand erst ab 12.01.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

LIGHTNING DUST

Infinite Light

Format: CD

Label: Jagjaguwar

Vertrieb: Cargo

Spielzeit: 35:03

Genre: Indie/Alternative

Webseite

Wertung:


Hinter LIGHTNING DUST verbergen sich Amber Webber und Joshua Wells von der in letzter Zeit viel gepriesenen kanadischen Band BLACK MOUNTAIN mit ihrem zweiten Album. Da hört es dann aber auch schon mit den Gemeinsamkeiten auf, denn wo BLACK MOUNTAIN eigenwilligen Psychedelic-Rock produzieren, sind LIGHTNING DUST Pop, zwischen Synthie-Sounds, Kammermusik und VELVET UNDERGROUND-LoFi-Monotonie, und streckenweise eine Art Indierock-Version von Sixties-Motown-Soul.

Mit anderen Worten ist „Infinite Light“ ein richtig tolles Album, das glücklicherweise trotz einiger exzentrischer Momente nicht die Verschnarchtheit vermeintlich cleverer Indierock-Acts aufweist.

LIGHTNING DUST verneigen sich quasi ehrfürchtig vor den Kitschmomenten Achtziger-Jahre-Pops, mit dick aufgetragenen Streichern, cheesy Keyboard-Sounds und entkörperlichten Gesangseinlagen mit jeder Menge Vibrato.

Hinter LIGHTNING DUST steckt dabei auf jeden Fall eine sympathische Form streckenweise beeindruckend brillanten Spinnertums, selbst wenn man in den konventionelleren Momenten nur den schluffigen Indierock von GALAXIE 500 zitiert oder leicht nach BELLE & SEBASTIAN klingt.

Thomas Kerpen

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #86 (Oktober/November 2009)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Suche

Ox präsentiert

THE LAST SONG Solingen

Cow Club e.V. präsentiert: THE LAST SONG - Das Getaway Abschieds-Festival ÄRGER NOW! www.facebook.com/aergernow BÄNGKS www.facebook.com/baengks CATCATCAT www.facebook.com/catcatcatofficial CUCKOO www.facebook.com/cuckooqq IDEOBLAST  ... mehr

 
 

Newsletter