Reviews : SULA BASSANA / The Night :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.12.2017 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von FEINE SAHNE FISCHFILET „Sturm & Dreck“ (Audiolith) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand erst ab 12.01.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

SULA BASSANA

The Night

Format: CD

Label: sulatron

Spielzeit: 51:46

Genre: kein Genre

Webseite

Wertung:


Lange hat es gedauert, neues Material von Dave Schmidt aka Sula Bassana als offizielles Release zu hören. Jetzt sogar auf eigenem Label, anscheinend war der Mann mit dem Einspielen sämtlicher Instrumente noch nicht ausgelastet genug, nun wird also auch in Eigenregie veröffentlicht.

Weniger verspielt als sein Erstling „Dreamer“ von 2002, dafür ausgereifter in der Komposition. Monotonie als treibender Grundstock, die nahtlos übergeht in meditativen Spacedrift, der sich schließlich in hochschraubenden Psychedelic-Rundflügen und Ambient ergießt.

Neben „In space“ sticht natürlich als Herzstück das über 15-minütige Titelstück heraus, für das Stefan Koglek von COLOUR HAZE den Gesangspart übernommen hat. Sula Bassana ist nach wie vor die perfekte Schnittstelle aus vertriptem Psychedelic und elektronischem Psych-Trance.

Claus Wittwer

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #86 (Oktober/November 2009)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

THE OTHER

Horrorpunk und Psychobilly - dass das zusammen gehört, wurde schon bei vielen Konzerten im In- und Ausland bewiesen. THE OTHER - Europas Horrorpunk Band Nr.1 - gibt sich die Ehre und sucht die nationalen und internationalen Clubs mit einer ... mehr

 
 

Newsletter