Reviews : TRUE / Still Life :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Ox-Fanzine #117

Jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

Wer das Ox bis zum 31.1.2015 neu abonniert, erhält auf Wunsch das Spiel "Stadt Land Punk" als Pramie.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #17

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Pizzamesser, Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #17: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Die Ox-Abo-Prämie

Abo gegen T-Shirt oder Tasse!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns das Ox-T-Shirt (weißer Ox-Skull auf schwarzem Stoff) oder die Ox-Tasse (schwarzes Ox-Logo auf mattiertem Glas) geschenkt!

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

TRUE

Still Life

Format: CD

Label: Geenger

Spielzeit: 38:22

Genre: Metal

Webseite

Wertung:


Was anderes gefällig? Dann ist das Debüt von TRUE sicher in die engere Wahl zu ziehen, mischt dieser Fünfer aus Kroatien doch Death Metal inklusive Growls mit Oldschool-Grindcore Marke alte NAPALM DEATH und einer Tambura, was im Prinzip so etwas ähnliches wie eine Mandoline ist.

Aber es wird nicht nur geshreddert, auch lange atmosphärische Passagen mit Rhythmusfundament und Tambura als Melodieinstrument werden integriert und führen zum Teil zu Songlängen von über acht Minuten.

Spannende Angelegenheit, wenn auch die Tambura eigentlich nur die Stellung der Leadgitarre übernommen hat. Ein Folkloreinstrument in dieser Musik im Vordergrund ist zwar interessant, aber auch gewöhnungsbedürftig.

Ollie Fröhlich

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #89 (April/Mai 2010)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

LAGWAGON

1992 legte Fat Mike dem Ox eine Band ans Herz, für die er, wie er sagte, sein Label Fat Wreck, auf dem zu diesem Zeitpunkt nur zwei NOFX-Platten erschienen waren, ausbauen wolle. LAGWAGON hieß die Formation aus Santa Barbara, CA, das Tape, das uns ... mehr

 
 

Newsletter