Reviews : AULD CORN BRIGADE / A Fighter’s Lullabies :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.10.2017 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von SLIME „Hier und Jetzt“ (People Like You) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

AULD CORN BRIGADE

A Fighter’s Lullabies

Format: CD

Label: Bad Dog

Spielzeit: 42:32

Genre: Punkrock/Hardcore

Webseite

Wertung:


Die Erbmasse der Überväter THE POGUES wächst um ACB aus Nordhausen, Thüringen. Selbige bedanken sich bei den Mollys, Murphys und PORTERS für Einfluss und Inspiration, so sagt die vier Mann und zwei Damen starke Band selbst.

Da öffnen sie eigenmächtig die Schublade und es gibt „Lieder über das Trinken, Lachen, Liebe und die unglaubliche irische Insel-Landschaft, aber auch alte irische Rebellenlieder.“ „Irish Folk Punk Rock“ mit Betonung auf ruppigem Punk mit charmant weiblichem Gesang als Schmankerl.

Und? Nett, schunkelig, ungehobelt und man möchte just eine spontane Party geben. Das Digipak inklusive kitschiger Bandfotos (Schafe!) gefällt und im Allgemeinen ist das Punkrock mit Geige und etwas Banjo.

Dass die Band hier im Celtic Rock debütiert, hört man aber! Zu oft werden spannende folkloristische Momente von schnurgeradem Punkrock verdrängt. Dem vorsätzlich versoffen klingenden männlichen Gesang fehlen die Akzente und der Produktion Druck.

Was mir aber mehr Bauchschmerzen bereitet, sind einige Textpassagen der 14 Songs – wohlgemerkt alles Cover (Trad’s., DUBLINERS etc.) – und der generelle Geschichtsrevisionismus. Absolutes Mitgefühl für die irische Geschichte, aber die IRA darf man nicht glorifizieren.

Das ist mir zu sehr auf Irland fokussiert – einfache, unterdrückte, hart arbeitende Menschen gibt es überall, also kämpfen wir doch für die, für uns, und lassen die Geschichte ruhen. Lernen wir lieber draus und hören in der Zwischenzeit „The Boys that wore the green“ und „Sean South from Garryowen“, denn beiden die sind klasse! Next Stop Proberaum und nur mit eigenen Songs wiederkommen.

Lars Weigelt

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #90 (Juni/Juli 2010)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

BLOODSTRINGS

THE BLOODSTRINGS stehen für Energie und Leidenschaft in ihren Songs und auf der Bühne. Die vier jungen Musiker sprengen die Ketten ihrer beiden Genres: harter, schneller Punk Rock gepaart mit melodischem weiblichem Gesang und stampfender ... mehr

 
 

Newsletter