Reviews : PLAGUE MASS / Union Of Egoists :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.12.2017 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von FEINE SAHNE FISCHFILET „Sturm & Dreck“ (Audiolith) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand erst ab 12.01.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

PLAGUE MASS

Union Of Egoists

Format: LP

Label: Start A Fire

Genre: Punkrock/Hardcore

Webseite

Wertung:


Das ist ihr viertes Album, wenn ich richtig mitgezählt habe. Zeit für einen Richtungswechsel, werden sich die Österreicher gedacht haben. PLAGUE MASS erfinden sich mit „Union Of Egoists“ ein Stück weit neu, gehen mehr in die Breite und hauen dir nicht mehr direkt in die Fresse.

Die Grenzen zwischen den einzelnen Songs sind fließend, das Album funktioniert nur als solches und erlaubt nicht die Hervorhebung eines einzelnen Liedes. Man hört den Grazern ihre langjährige Erfahrung an.

Jeder Ton sitzt an seiner richtigen Stelle, die Spannungsbögen sind geschickt aufgebaut, die Wutausbrüche sind gewaltig. Und so komplex und durcharrangiert die Musik von PLAGUE MASS auch geworden ist, so haben sie ihr Gespür für wohlig-warme Melodien nicht verloren.

Momente, in denen einem Schauer über den Rücken laufen, gibt es zuhauf. Und so komisch das klingt: Zwar finden sich auf „Union Of Egoists“ verstärkt Metal-Elemente und dennoch klingt das Album weniger metallisch und stärker im Hardcore verankert als seine Vorgänger.

Solch einen merkwürdigen Widerspruch habe ich zuletzt bei CONVERGE und „Axe To Fall“ ausgemacht. Und ähnlich wie der Bostoner Legende ist den Grazern hier ein Relaunch im Kleinen geglückt.

So und nicht anders hat meiner Meinung nach moderner Hardcore zu klingen.

Ingo Rothkehl

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #92 (Oktober/November 2010)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

FULL OF HELL

Entgegen anderslautenden Gerüchten scheint die Hölle doch kein gemütlicher Ort zu sein. Zumindest wenn FULL OF HELL dort Hauskapelle sein sollten, wäre es eher ungemütlich. Ein fieses elektronisches Fiepen, im Hintergrund brüllt ein gestresster Mann ... mehr

 
 

Newsletter