Reviews : AEROPLANE / We Can't Fly :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.12.2017 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von FEINE SAHNE FISCHFILET „Sturm & Dreck“ (Audiolith) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand erst ab 12.01.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

AEROPLANE

We Can't Fly

Format: CD

Label: Eskimo Rec.

Vertrieb: Rough Trade

Spielzeit: 48:53

Genre: Electronic

Wertung:


Die Innovation der Electronica soll also dieses Jahr aus Belgien kommen und auf den Namen Vito De Luca hören... Genügend Vorschußloorbeeren hat er ja bekommen und auch seine Remixaufträge können so manchen anderen Produzenten, wie es immer so schön heißt, vor Neid erblassen lassen.

Nunja, um es mal so zu sagen: Schlecht oder gar dumm ist das Album nicht, nur hat es leider einen entscheidenen Fehler: Es fehlt ihm jede Art von Persönlichkeit oder Wiedererkennungswert.

Alle Songs sind hervorragend ausproduziert und strotzen nur so vor Anspielungen oder direkten Zitaten, was wohl damit zu tun hat, dass er es als Remixer gewohnt ist aus dem Material oder Klängen anderer seine eigene Musik zu formen und dabei auch nicht die geringsten Hemmungen hat! - Lieber eine gute Hookline die es seit Jahren schafft die Leute zu unterhalten übernehmen, als das Risiko zu fahren etwas eigenes zusammenzubasteln.

Bei jedem Stück hat man das Gefühl irgendwas direkt wiederzuerkennen.Geplündert wird hier vorwiegend im 70er Soft-Pop/Rock, (Italo)Disko und 80er Happy-House/Gay-Techno. Man hat den Eindruck hier eher einer anständigen, modernen und unterhaltsamen Compilation zu lauschen, denn einem eigenständigen und geschlossenen Album.

Hier wollte jemand einfach zu "smart" sein.

Carsten Vollmer

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #94 (Februar/März 2011)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

TALCO

Mit Offbeat haben TALCO nicht viel zu tun. Fette Gitarren, ein wuchtiges Schlagzeug, ein straighter Bass, aber scharfes Gebläse peitschen das italienische Wortgefecht des Sängers voran. Die ganz eigene Note verschaffen sich TALCO durch Verwendung ... mehr

 
 

Newsletter