Reviews : BABAYAGA / Funky Drop :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.10.2017 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von SLIME „Hier und Jetzt“ (People Like You) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

BABAYAGA

Funky Drop

Format: CD

Label: Skanky ’Lil Music

Vertrieb: Cargo

Genre: Ska

Webseite

Wertung:


BABAYAGA spielen vornehmlich Uptempo-Ska und scheinen den in den letzten Jahren sehr rührig, aber völlig an mir vorbei unter die Leute gebracht zu haben. Die Platte erscheint auf dem Label von Mark Foggo, womit auch schon ganz gut bestimmt wäre, wo die Reise musikalisch hingeht.

Was sie tut, macht die Band gut, wenn die Bläsersätze hier und da auch etwas eintönig geraten sind. Ein paar geschmackliche Aussetzer muss man auch verkraften. „Der traurigste Clown der Welt“ – wirklich? Der Topos ist durch.

Das durfte Smokey Robinson und danach niemand mehr. Und wenn der Song dann noch derart nach MUTABOR klingt, dann untergräbt das schon die etwas früher aufgestellte Behauptung „I’m no hippy“.

Was die Live-Qualitäten von BABAYAGA angeht, muss ich auf die Lobpreisungen des Beipackzettels zur Platte vertrauen, intuitiv würde ich meinen, dass da was dran sein könnte. Live also wohl nett, aber welchen Leuten soll das Album bitte an welcher Stelle in den Tagesablauf passen? Wohl nur der Sorte Mensch, der pfeifend aus dem Bett springen kann, als Soundtrack zum Zähneputzen.

Ferdinand Praxl

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #94 (Februar/März 2011)

Suche

Ox präsentiert

NH3

Aufrührerischer Ska-Punk, peitschende Bläsersätze, entflammende Texte, eingängige Chöre mit tanzbaren Off-Beats durchsetzte Arrangements: Nichts weniger als die Essenz dieser Dinge bringt NH3 auf den Punkt und das ist es was sich der italienische ... mehr

 
 

Newsletter