Reviews : BRANDT, BRAUER, FRICK / You Make Me Real :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.08.2017 neu abonniert, erhält auf Wunsch die PETER AND THE TEST TUBE BABIES-CD „That Shallot“ ODER die EA80-CD „Definitiv: Ja!“ als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand ab 15.09.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

BRANDT, BRAUER, FRICK

You Make Me Real

Format: CD

Label: K7

Vertrieb: Alive

Spielzeit: 54:17

Genre: Electronic

Wertung:


Techno, Dance, House und sonstiges Elektrogefrickel welches zum Tanzen einlädt gespielt von studierten Musikern, auf klassischen Instrumenten und mit hochkulturellen Anspruch. Okay, habe ich gar nix gegen ist immer wieder ein sehr schön anzusehenes und auch anzuhörenes Experiment, wenn es denn auch ohne die Kenntnis dieser Hintergründe funktioniert und genau das ist das Problem von BRANDT, BRAUER, FRICK.

Als Video-Clip hat es eine gewisse Eigendynamik, weil man immer wieder überrascht ist welches Instrument welchen Klang produzieren kann, als reines Hörerlebnis finde ich es persönlich einwenig enttäuschend und schwach, da es sich trotz Anlehnung an die moderne Klassik und dem Anspruch bewußt in der Tradition der Minimalmusik à la Cage zu stehen, eher um leichte Kost handelt, die man auch in Hotel-Lounges spielen könnte ohne Aufsehen zu erregen.

Dem Gesamtkonzept fehlt einfach die unbändige Energie, die rhythmische Tanzmusik transportieren will und muß! Das ist mir alles zu distanziert, durchgestylt und kopflastig und vor allem gibt es auch alternative arbeitene Technogruppen, die ebenfalls mit klassischem Instrumentarium experimentieren und wesentlich clubtauglicher sind.

Ein netter und stellenweise auch gelungender Versuch Techno für den staatlichen Kulturbetrieb zu assimilieren. - Ich empfehle euch aber mal auf www.brandtbrauerfrick.de vorbeizusurfen und die professionellen Videos anzuschauen!

Carsten Vollmer

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #94 (Februar/März 2011)

Suche

Ox präsentiert

ALL TIME LOW

Gegründet 2003 in einem Vorort von Baltimore im US-Bundesstaat Maryland haben es ALL TIME LOW zu einer der am meisten geschätzten Rockbands unserer Tage gebracht, die für ihre positive Einstellung, ihren Erfindungsreichtum und ihre unerschöpflichen ... mehr

 
 

Newsletter