Reviews : COPILOT / Kindererholungsheim :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.06.2017 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue FLOGGONG MOLLY-CD "LifeIs Good". Solange Vorrat reicht! (Bitte im Feld "Nachricht" angeben, auch den Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

COPILOT

Kindererholungsheim

Format: CD

Label: Erdkern

Spielzeit: 22:06

Genre: Punkrock/Hardcore

Webseite

Wertung:


Die erste COPILOT-CD landete schon vor einiger Zeit mal auf meinem Tisch und da fand ich sie gar nicht so schlecht. „Kleinstadtgeschichten“ erinnerte musikalisch und textlich schon an Bands wie MUFF POTTER oder auch TOMTE.

Tja, was soll ich sagen, auf dem gleichen Weg liegt auch das „Kindererholungsheim“. Auch wenn die vier Herren aus Enger ihre Musik selber als Punk bezeichnen, ist es – zumindest auf CD – nicht so hart, wie man denken könnte.

Falls die Westfälische nach der Hamburger Schule kommt, haben diese Herren beide Bildungswege erfolgreich durchschritten. Irgendwelche miesepetrigen Nietenkaiser würden den Sound vielleicht als Abiturienten-Punk abwerten, aber so weit würde ich nicht gehen.

Allein bei den Texten bekommt man schnell den Eindruck, dass sie zwar immer noch gern die eigenen Empfindsamkeiten in der Provinz ausloten, aber manchmal doch schon sehr nach Bildungsbürger-Lyrik klingen, besonders wenn man das Textblatt ohne Musik studiert.

Im Zusammenspiel mit der Band ist dann wieder alles recht stimmig, aber vielleicht würde etwas mehr Arschtritt-Attitüde der Crew von COPILOT ganz gut tun.

Gary Flanell

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #94 (Februar/März 2011)

Verwandte Links

Reviews