Reviews : DARK SEA DREAM / s/t :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.06.2017 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue FLOGGONG MOLLY-CD "LifeIs Good". Solange Vorrat reicht! (Bitte im Feld "Nachricht" angeben, auch den Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

DARK SEA DREAM

s/t

Format: CD

Label: Prophase Music

Spielzeit: 36:41

Genre: Indie/Alternative

Webseite

Wertung:


Konzerte von Bands des Kalibers DARK SEA DREAM sind eine eigentümliche Veranstaltung, bei der man Außenstehenden zur Vermeidung eines falschen Eindrucks besser keinen Zutritt erlauben sollte. Es ist Musik, die dazu verleitet, mit geschlossenen Augen dazustehen, oder gar auf dem Boden zu sitzen, und das langsame Vor-und-zurück-Bewegen des Oberkörpers kommt dann von ganz allein.

Weiß man nicht, dass das, was da gerade zelebriert wird, eigentlich ganz harmlos ist, könnte man denken, es mit einem Saal voller hirnloser Zombies beim Zelebrieren einer eigentümlichen Messe zu tun zu haben.

Nichts wäre falscher als diese Interpretation, aber schwer zu erklären ist es trotzdem. Ganze drei Stücke sind auf dem Album von DARK SEA DREAM enthalte, zwei im Bereich von 15 Minuten, eines knapp acht Minuten lang, und das Trio aus Washington D.C.

gehört in der klassischen Dreier-Besetzung (inklusive Gesang) zu jenen Bands, die zwischen sich und Publikum eine Barriere aus Effektgeräten errichten. So was mag bei „normalen“ Rockbands bisweilen affektiert wirken, hier entfalten die kleinen Kästchen ihre volle Wirkung, klingt die Gitarre doch über weite Strecken eher nach Orgel.

Auch das niederfrequente Dröhnen des Basses beeindruckt, und um meine obigen Ausführungen zu unterstreichen, hinterlassen die drei Stücke einen durchaus klerikalen Eindruck. MY BLOODY VALENTINE werden von der 2006 gegründeten Band als Inspiration genannt, ebenso Morricone und POPOL VUH, MOGWAI sind auch nicht weit entfernt, und so mag es gefühlt keinen Mangel geben an Bands, die einen solchen Klangteppich weben, faktisch aber sind DARK SEA DREAM überdurchschnittlich gut und überzeugen mit der Brachialität und Intensität ihrer Musik.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #94 (Februar/März 2011)

Suche

Ox präsentiert

BROILERS

2017 wird ein fettes Jahr für die BROILERS werden. Die Band hat an neuen Liedern gearbeitet, neue Ideen entwickelt, sich neu sortiert und Energie nachgetankt. Ziemlich bereit, endlich wieder auf die Bühnen zu steigen und dem gerecht zu werden, wofür ... mehr

 
 

Newsletter