Reviews : DEADLOCK / Bizarro World :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.08.2017 neu abonniert, erhält auf Wunsch die PETER AND THE TEST TUBE BABIES-CD „That Shallot“ ODER die EA80-CD „Definitiv: Ja!“ als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand ab 15.09.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

DEADLOCK

Bizarro World

Format: CD

Label: Lifeforce

Spielzeit: 40:16

Genre: Metal

Webseite

Wertung:


Fast zehn Jahre ist es jetzt her, dass sich DEADLOCK als erste Vegan-Straight-Edge-Band getraut haben, ziemlich reinen Black Metal zu spielen. Raushören kann man diese Wurzeln 2011 auf „Bizarro World“ nicht mehr, von Metalcore ist allerdings weiterhin keine Spur im Band-Sound zu finden.

Eigenständiger ist er aber geworden, selbst der noch am ehesten treffende Vergleich mit den wesentlich härteren LACUNA COIL passt nicht vollkommen. Nur das textliche Konzept über eine Gegenteil-Welt, inspiriert von Superman-Comics mit dem Schurken Bizarro, will nicht so ganz zum sonst sehr guten Album passen.

Aber das ist nur ein kleiner Schönheitsfehler, den andere anders sehen mögen und auch gern für einen Vorteil halten mögen. Ich für meinen Teil finde die Texte ein wenig eigenartig und überambitioniert, aber immerhin versuchen DEADLOCK sich weiterzuentwickeln.

Andreas Kuhlmann

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #94 (Februar/März 2011)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

BAMBIX

Das holländische Trio um Frontfrau Wick ist seit mehr als 20 Jahren in Sachen melodischem Punkrock unterwegs und immer noch so scharf wie ein Rasiermesser. Mit ihren mittlerweile sieben Alben haben sie ganz Europa schon mehrmals umrundet, waren auf ... mehr

 
 

Newsletter