Reviews : DES ARK / Don’t Rock The Boat, Sink The Fucker :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.06.2017 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue FLOGGONG MOLLY-CD "LifeIs Good". Solange Vorrat reicht! (Bitte im Feld "Nachricht" angeben, auch den Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

DES ARK

Don’t Rock The Boat, Sink The Fucker

Format: CD

Label: Lovitt

Spielzeit: 34:04

Genre: Indie/Alternative

Webseite

Wertung:


In Ox #92 hatten wir dieses Album bereits erwähnt, die Veröffentlichung auf Lovitt aus Washington D.C. verschob sich allerdings – bis jetzt. Und so zitiere ich Bianca Hartmanns Rezension: Passend zur bevorstehenden Herbstdepression serviert uns DES ARK den passenden Soundtrack in Form von „Don’t Rock The Boat, Sink The Fucker“.

Ein wundervolles Stück Herzmusik ist das. Aimee Argote entfernt sich von Punk- und Hardcore-Einflüssen, und das wo interessanter Weise Kurt Ballou von CONVERGE für die Produktion verantwortlich zeichnet.

Die in die Musik von DES ARK eingekehrte Ruhe ist aber keineswegs als nachteilig zu sehen. Was hier in den Bann zieht, ist das Gitarrenspiel Argotes, der Wechsel zwischen leisen und berührenden Parts mit zu zerbrechen drohendem Gesang hin zu elektrisierenden, hymnenartigen Momenten.

Dabei bleibt „Don’t Rock The Boat, Sink The Fucker“ stets intensiv und fesselnd. Skippen ist nicht, diese Platte verdient vollste Aufmerksamkeit und anders geht es auch gar nicht.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #94 (Februar/März 2011)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

NEW MODEL ARMY

Mittlerweile in ihrem 37. Bandjahr und NEW MODEL ARMY zeigen keine Anzeichen von Müdigkeit. Mit ihrem, von den Kritikern hochgelobtem Album "Between Dog And Wolf" konnten sie 2013 großartige Charterfolge in England und Deutschland feiern. Zur ... mehr

 
 

Newsletter