Reviews : EHNAHRE / Taming The Cannibals :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.10.2017 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von SLIME „Hier und Jetzt“ (People Like You) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

EHNAHRE

Taming The Cannibals

Format: CD

Label: Crucial Blast

Spielzeit: 35:24

Genre: Metal

Webseite

Wertung:


Heute hat mein knapp 19 Jahre alter Kater mal wieder nicht in sein Katzenklo, sondern direkt davor auf den Fußboden gepinkelt (zwei Mal!), ich habe mir beim Staubsaugen beinahe den Fuß gebrochen und gerade eben eine Flasche Bier quer über meinen Schreibtisch gekippt und zudem seit Beginn des Tages nervende Kopfschmerzen.

Und da kommen gerade jetzt EHNAHRE daher, um mir den Rest zu geben. Zwei der drei Mitglieder hat es ja nicht gereicht, mit KAYO DOT der Menschheit die Nerven zu zersägen, sie mussten unbedingt (danach?) noch ein Stress-Kommando gründen, mit dem sie dann Doom, Death und Black Metal mit Noise und Feejazz zu einer nur mit Anstrengung nachvollziehbaren und schwer zu ertragenden Musik zu verbinden.

Aber bitte, ihr zweites Album „Taming The Cannibals“ steht dem Vorgänger von 2008 zumindest in nichts nach und ist ebenfalls wieder ein wunderbares Stück Anti-Aspirin. Aber verdammt, EHNAHRE sind dabei einfach verflucht gut! Eine höhere Lautstärke und mehr Bier sollten jetzt gegen die Kopfschmerzen helfen, hoffe ich.

André Bohnensack

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #94 (Februar/März 2011)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

HEY RUIN

„Das ist der Sound für heute Nacht“: HEY RUIN aus Köln spielten sich die letzten zwei Jahre quer durch die Republik, auf die heimischen Plattenspieler und in die Herzen der hiesigen Punkmusik-Freunde. Unaufgeregt und charmant bestechen sie mit einem ... mehr

 
 

Newsletter