Reviews : FUNERAL PARTY / Golden Age Of Knowhere :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.06.2017 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue FLOGGONG MOLLY-CD "LifeIs Good". Solange Vorrat reicht! (Bitte im Feld "Nachricht" angeben, auch den Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

FUNERAL PARTY

Golden Age Of Knowhere

Format: CD

Label: RCA

Vertrieb: Sony

Spielzeit: 41:12

Genre: Indie/Alternative

Webseite

Wertung:


Umwerfend. Und nichts weniger als das. FUNERAL PARTY legen mit „Golden Age Of Nowhere“ ein Mörder-Debüt vor, dass einen vom ersten Moment mit dem Kracher „NYC is moving to the sound of LA“ am Schlawittchen kriegt und einen durchschüttelt, bis alles am Boden liegt und nichts mehr steht.

Großartig, diese Hitdichte, diese Spielfreude, diese Euphorie, der sich niemand erwehren können dürfte. Da gibt es keine Pause, da sitzt jeder Song genau da, wo er hingehört. Selbiges gilt für den fantastischen Gesang von Sänger Chad Elliott.

Diese Band hat gut aufgepasst in der Indie-Schule und verbindet den Groove von HARD-FI mit den großartigen Melodien der STROKES. Im Grunde machen FUNERAL PARTY absolut gar nichts falsch und es müsste schon mit dem Teufel zugehen, wenn diese Platte nicht bald aus allen Boxen der Welt schallt.

Von L.A. aus nach schlicht überall hin. Das ist Indierock auf allerhöchstem Niveau.

Bianca Hartmann

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #94 (Februar/März 2011)

Suche

Ox präsentiert

GARDEN GANG

Die Tour zum neuen Album "Middle Class Symphony", das mit vielen Studiogästen wie TV Smith, WOB, Sigi Pop & Gospel Gangsters aufwartet. Geprägt von Rock'n'Roll, Sixties-Beat und New Wave der späten Siebziger ist der energiegeladene GARDEN GANG-Sound ... mehr

 
 

Newsletter