Reviews : LOCRIAN / The Crystal World :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.08.2017 neu abonniert, erhält auf Wunsch die PETER AND THE TEST TUBE BABIES-CD „That Shallot“ ODER die EA80-CD „Definitiv: Ja!“ als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand ab 15.09.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

LOCRIAN

The Crystal World

Format: 2CD

Label: Utech

Spielzeit: 101:23

Genre: Electronic

Webseite

Wertung:


Die beängstigendsten Bilder einer möglichen Endzeit im Kopf eines Lesers ließ in letzter Zeit wohl bloß Cormac McCarthys Roman „The Road“ entstehen (die zudem von John Hillcoat in der gleichnamigen Verfilmung ebenso eindrucksvoll visualisiert wurden) und das momentan einzige musikalische Äquivalent zu so einer runterziehenden wie auch faszinierenden Atmosphäre ist die Musik des Chicagoer Duos LOCRIAN.

Eigentlich sind sie kaum zu ertragen, die brachialen und harschen sowie todtraurigen und angstmachenden Klangwelten, die Terence Hannum und André Foisy auch für ihr drittes Album wieder geschaffen haben, sie sind gleichzeitig aber auch von einer morbiden und mitreißenden Schönheit durchsetzt, der man sich nicht entziehen kann und will.

Das Gefühl, es mit einer Beinahe-Band mit maximal elf Minuten langen Songs zu tun zu haben, das LOCRIAN mit ihren diversen Gastmusikern auf dem Vorgänger „Territories“ noch hervorriefen, ist mit „The Crystal World“ wieder verschwunden; zum schwer konsumierbaren Minimalimus ihres nur zwei Stücke, aber dennoch sechzig Minuten langen Debütalbums „Rain Of Ashes“ sind sie aber nur bedingt zurückgekehrt, zumindest nicht auf dem ersten Teil von „The Crystal World“.

Die knapp einstündige Komposition „Extinction“ auf der zweiten CD aber stellt eine Herausforderung dar, der man sich stellen sollte, um LOCRIAN wirklich zu verstehen, um das momentan Beste in der Schnittmenge aus Dark Ambient, Noise, Drone und (Black) Metal zu erfahren.

Falls ich das Ende der Welt noch erleben muss, dann bitte hiermit im Ohr.

André Bohnensack

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #94 (Februar/März 2011)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

TRAVELS & TRUNKS

Irgendwo zwischen Boxkämpfen, kaputten Herzen, versoffenen und verschwitzten Samstagnächten und Lieblingsschallplatten, zwischen Folk und Punk und Country, dort finden sich die Songs von TRAVELS & TRUNKS. Mal auf Solo-Pfaden, mal mit kompletter ... mehr

 
 

Newsletter