Reviews : MEMORIALS / s/t :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.08.2017 neu abonniert, erhält auf Wunsch die PETER AND THE TEST TUBE BABIES-CD „That Shallot“ ODER die EA80-CD „Definitiv: Ja!“ als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand ab 15.09.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

MEMORIALS

s/t

Format: CD

Spielzeit: 67:58

Genre: Indie/Alternative

Webseite

Wertung:


Man würde lügen, behauptete man, dass der Sound von THE MEMORIALS nicht vom Schlagzeugsspiel des ehemaligen MARS VOLTA-Drummers Thomas Pridgen leben würde. Natürlich ist es eine nette Beigabe, wenn bei den rauhen und vertrackten Songs statt der üblichen wütenden Männerstimme mal eine Frau ihre Stimmbänder malträtiert.

Doch wie gesagt, ist dies nur ein nettes Add-on. Dass das Gesamtbild so von einer Person bestimmt wird, liegt bestimmt auch an der Inszenierung: THE MEMORIALS werden als die Band des Ex-MARS VOLTA-Schlagzeugers angepriesen, und selbst im Booklet drängt er sich nach vorne.

Von wegen „nobody takes pictures of the drummer“. Musikalisch pendelt das Ganze zwischen dem „konstruktiven“ Chaos der großen Ex-Band und teils trashigen Ideen. Ganz sicher ist, dass das, was hier geboten wird, erst mal seinesgleichen sucht.

Und sicher ist auch, dass das selbstbetitelte Debüt eine Herausforderung ist. Ich kann einfach nicht aufhören, ständig auf die Drums zu hören. Hier gibt es noch viel mehr zu entdecken. Dass die Songs nur ein einziges Mal die vier Minutenmarke unterschreiten, macht THE MEMORIALS aber auch nicht eingängiger.

Sebastian Wahle

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #94 (Februar/März 2011)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Newsletter