Reviews : PANDORAS.BOX / Monomeet :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.12.2017 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von FEINE SAHNE FISCHFILET „Sturm & Dreck“ (Audiolith) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand erst ab 12.01.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

PANDORAS.BOX

Monomeet

Format: CD

Label: Noisolution

Spielzeit: 61:40

Genre: Indie/Alternative

Webseite

Wertung:


Wenn eine Band sich damit rühmt, dass sie aus der Provinz kommt, dann ist das ein zweischneidiges Schwert. Es kommt eben ganz darauf an, ob sich abseits der Trends eine ganz eigene Kreativität entwickelt, oder ob gezieltes Klauen der Musik zu etwas mehr Qualität verholfen hätte.

PANDORAS.BOX, der abgeschmackte Bandname sei ihnen verziehen, kommen aus dem bayerischen Geisenhausen, einem Ort, der Google Cars auch in nächster Zukunft nur vom Hörensagen kennen wird. Für ihre Musik lassen sich kaum Referenzen finden – was ein ähnlich vages Kompliment ist wie die Aussage oben, aus denselben Gründen.

Ein bisschen Post-Rock gibt’s auf diesem Album zu hören, etwas elektronisch angehauchten Rock, viel Atmosphäre, aber noch zu wenig Zug. Der Ansatz klingt viel versprechend, besonders das Schlagzeug weiß durch einige krumme Einsätze für Dramatik zu sorgen.

Diese spannenden Ansätze verpuffen jedoch viel zu häufig, allenfalls der Song „State of rust“ kann durch seine raffinierte Coolness die Spannung über fast fünf Minuten halten. Die Ideen sind gut, die Band ist noch jung – geben wir ihr Zeit.

Christian Meiners

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #94 (Februar/März 2011)

Suche

Ox präsentiert

THE OTHER

Horrorpunk und Psychobilly - dass das zusammen gehört, wurde schon bei vielen Konzerten im In- und Ausland bewiesen. THE OTHER - Europas Horrorpunk Band Nr.1 - gibt sich die Ehre und sucht die nationalen und internationalen Clubs mit einer ... mehr

 
 

Newsletter