Reviews : PARIS SUIT YOURSELF / My Main Shitstain :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.06.2017 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue FLOGGONG MOLLY-CD "LifeIs Good". Solange Vorrat reicht! (Bitte im Feld "Nachricht" angeben, auch den Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

PARIS SUIT YOURSELF

My Main Shitstain

Format: CD

Label: Big Dada

Spielzeit: 44:17

Genre: Indie/Alternative

Webseite

Wertung:


Harter Tobak, das. Nicht im Sinne von Hardcore, sondern im Sinne von: Es fällt nicht leicht PARIS SUIT YOURSELF zu lauschen, weil sie einfach ziemlich abgedreht sind. Nicht so wie man THE MARS VOLTA als abgedreht bezeichnen könnte, sondern als wenn wir hier dem Soundtrack zum neuen Drogen-Absturz-Movie in den Händen hielten.

Was es so schwer macht ist der völlig abgedrehte Gesang, den man mitunter nicht einmal mehr als solchen bezeichnen kann. Die disharmonischen Riffs und einfach die ganze mitunter nahezu gruselige Stimmung tun ihr übriges.

Die Durchschnittslänge der Songs ist gar nicht mal brmerkenswert, es erscheint einem nur einfach viel gigantischer als es ist. Faszinierenderweise gelingt es den Schlitzohren doch immer wieder einen zu kriegen, einen dann wieder zum Weiterhören und Entdecken zu zwingen.

Und zu entdecken gibt es auf „My Main Shitstain“ wirklich viel.

Bianca Hartmann

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #94 (Februar/März 2011)

Suche

Ox präsentiert

BLOODSUCKING ZOMBIES FROM OUTER SPACE

Alice Cooper ist Alice Cooper. Sollte jemand jemals eine österreichische Antwort auf Alice Cooper benötigen: BLOODSUCKING ZOMBIES FROM OUTER SPACE sind es. Sie sind außerdem die Antwort auf viele andere nicht gestellte Fragen: Gibt es ein Leben nach ... mehr

 
 

Newsletter