Reviews : SEWER RATS / Drunken Calling :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.06.2017 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue FLOGGONG MOLLY-CD "LifeIs Good". Solange Vorrat reicht! (Bitte im Feld "Nachricht" angeben, auch den Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

SEWER RATS

Drunken Calling

Format: MCD

Label: Mad Drunken Monkey

Vertrieb: Broken Silence

Spielzeit: 17:26

Genre: Punkrock/Hardcore

Webseite

Wertung:


Das 2008 erschienene Debüt „Rat Attack“ läuft immer noch in hoher Rotation in meinem CD-Player, es ist mir regelrecht ans Herz gewachsen, wie man so pathetisch sagt. Nun haben die Brüder Chris Gin und Puck Trouble zusammen mit Drummer Jetlag Jetson ein Minialbum veröffentlicht, bei dem nicht nur das Cover, auf dem Puck seinen Kontrabass zerdeppert, eine Reminiszenz an das THE CLASH-Album „London Calling“ ist.

Auch der Titel bezieht sich auf dieses Meisterwerk – obgleich man sich musikalisch nicht mehr ganz so stark an der Band orientiert. Vielmehr ist auf „Drunken Calling“ der Psychobilly/Rockabilly-Faktor in den Fokus gerückt.

Und das verwundert, da die Kölner SEWER RATS eigentlich Wert darauf gelegt haben, nicht als Rockabilly- sondern als Punkband wahrgenommen zu werden. Der Schritt in diese Richtung überrascht anfangs, da man vom RANCID/CLASH-artigen Sound des Debüts abweicht.

Doch die drei neuen Eigenkompositionen und zwei Coverversionen im SEWER RATS-Style (Willie Nelsons „I gotta get drunk“ und „This magic moment“ von BEN E. KING AND THE DRIFTERS) sind trotzdem hochmelodische Punkrock-Kracher geworden, die nicht nur Kenner des Debüts gutheißen werden.

Warum aber fast alle Songs von Alkoholmissbrauch handeln, verstehe ich wiederum nicht. Vielleicht wegen des neuen Labels Mad Drunken Monkey? Aber für alle, die auch rosa Elefanten sehen, gibt es dieses Minialbum auch als pinkes Vinyl.

Arndt Aldenhoven

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #94 (Februar/März 2011)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

IDIOTS

THE IDIOTS galten als eine der extremsten Punkbands Deuschlands: Sir Hannes schmiss Schweineköpfe, Haxen und hunderte von Bierdosen in das pogende Publikum. Er schlug sich mit Flaschen den Kopf auf, wurde im Krankenhaus genäht und kehrte direkt ... mehr

 
 

Newsletter