Reviews : SLARTYBARTFAST / Terrifying :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.08.2017 neu abonniert, erhält auf Wunsch die PETER AND THE TEST TUBE BABIES-CD „That Shallot“ ODER die EA80-CD „Definitiv: Ja!“ als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand ab 15.09.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

SLARTYBARTFAST

Terrifying

Format: CD

Label: 808/Leech

Vertrieb: Cargo

Spielzeit: 45:14

Genre: Punkrock/Hardcore

Webseite

Wertung:


Seit zehn Jahren gibt es SLARTYBARTFAST aus der Schweiz. Umso verwunderlicher ist es, dass sie mit „Terrifying“ erst ihr zweites Album auf den Markt werfen. Trotz des komischen Namens spielen die fünf eine kraftvolle Mischung aus Punkrock und Indie inklusive leichter Pop-Elemente.

Wie der werte Herr Tackenberg schon in Ox #57 vermerkte „...beim nächsten Album wird alles noch etwas grandioser“, so wurde alles auch noch etwas grandioser. Durch die eingängigen Melodien und treibenden Beats hat so gut wie jeder der zwölf Tracks Ohrwurmpotenzial, was durch den passenden Genre-Mix eine gute Abwechslung bietet.

Bei der Produktion wurde zudem auch nichts dem Zufall überlassen: Produzent dieser Scheibe war Guz von DIE AERONAUTEN.

Peter Nitsche

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #94 (Februar/März 2011)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

JIMMY EAT WORLD

Die „Emo-Veteranen“ kehren zurück auf die Bühnen Deutschlands. Nach ihren restlos ausverkauften Tourneen im September und November 2016 kommen JIMMY EAT WORLD – die wichtigste Band des Emo und Alternative - erneut für drei Shows nach Deutschland. ... mehr

 
 

Newsletter