Reviews : THEE DKB / Ain’t Nuthing Ta Fuck Wit! :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.10.2017 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von SLIME „Hier und Jetzt“ (People Like You) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

THEE DKB

Ain’t Nuthing Ta Fuck Wit!

Format: 7"

Label: Rockstar

Spielzeit: 05:13

Genre: Punkrock/Hardcore

Webseite

Wertung:


Einseitig bespielte Single von THEE DKB, einer deutschen Band, die vermutlich aus dem Ruhrpott stammt. Fünf Songs, die dem Begriff „Punkrock“ gerecht werden, sowohl mit englischen als auch mit deutschen Texten.

Das ist weder grottenschlecht noch himmelhoch jauchzend, da hat die Band ganz einfach ihr Ding durchgezogen. Das Teil kommt im schicken Klappcover.

Stephan Zahni Müller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #94 (Februar/März 2011)

Suche

Ox präsentiert

CRO MAGS

CRO MAGS prägten das Genre des New York Hardcore wie keine Band vor ihnen. Ihre Musik war härter, aggressiver und verarbeitete erstmals auch Metal-Elemente im Hardcore Punk der frühen Achtziger. Mit ihrer neuartigen Interpretation des Musikstils, ... mehr

 
 

Newsletter