Reviews : WRNLRD / Death Drive :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Ox-Fanzine #125

Jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

Wer das Ox bis zum 15.5.2016 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue KMPFSPRT-Album "Intervention" auf CD als Prämie. (Solange der Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #22

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #22: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

WRNLRD

Death Drive

Format: MCD

Label: Flingcosound

Spielzeit: 18:00

Genre: Metal

Webseite

Wertung:


Uff, was soll ich zu dieser Scheibe sagen ... Ich weiß bis heute nicht, ob ich sie genial oder total scheiße finden soll. Total abgefuckter Death/Black/Doom/Avantgarde Metal, Ambient und klassische Elemente dürfen auch nicht fehlen.

Der Gastauftritt von Dwid Hellion bringt auch keine Klarheit. Also irgendwie keine Wertung von meiner Seite, außer dass die Gitarren so was von scheiße klingen, aber dies sollte nicht das Maß für diese Platte sein.

Andre Moraweck

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #94 (Februar/März 2011)

Suche

Ox präsentiert

TUXEDOMOON

Langsam zieht es einen hinein: Ein Klangwabern, wie ein geheimnisvoller Nebel, der aus den Boxen dringt. Bis nach einer Minute der Lockruf eines Saxophons aus diesem Nebel ruft. Es ist ein tastendes, mal hochmelodisches, mal dissonant knarzendes ... mehr

 
 

Newsletter