Reviews : BULLOCKS / Total fuck´in bollocks :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.08.2017 neu abonniert, erhält auf Wunsch die PETER AND THE TEST TUBE BABIES-CD „That Shallot“ ODER die EA80-CD „Definitiv: Ja!“ als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand ab 15.09.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

BULLOCKS

Total fuck´in bollocks

Format: 10"

Label: Knock Out Records


Mit den Düsseldorfern BULLOCKS sollte man die japanischen BOLLOCKS nicht verwechseln, obwohl man in beiden Fällen soliden Punkrock geboten bekommt. Letztere haben via Knock Out Records eine 8-Track-10“ mit dem Titel „Total fuck´in bollocks“ veröffentlicht, deren Songs aber auch auf CD zu bekommen sind.

Wie nach den Bandfotos auf Cover und Textblatt nicht anders zu erwarten - schon lange habe ich keine so akurat gestylten Iros mehr gesehen, und die Nieten auf den Jacken dürften gewichtsmässig jeweils in den Kilobereich vorstossen -, gibt´s wütend-angepissten Punkrock mit ´77-Roots, der auch mehr wie die englischen Urväter klingt als wie deren amerikanische Fans der Neunziger.

Die Songs tragen so schöne Titel wie „Police shit“, „Fuck you all“ oder „Drunk and dirty punk“, und so bleiben hier keine Fragen offen.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #32 (III 1998)

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

JOEY CAPE

Joey Cape ist das Gesicht einer Menge Bands und Projekte, die die Punkwelt auf die ein oder  andere Art geprägt haben. Ob als Frontmann der Melodycore-Legende LAGWAGON oder BAD ASTRONAUT, als Party-Sidekick bei den Punkrock-Allstars rund um ME FIRST ... mehr

 
 

Newsletter