Reviews : BIKINI KILL / The Singles :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Ox-Fanzine #113

Jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

Nur kurze Zeit: Ein Ox-Abo und dazu das neue Chuck Ragan-Album als Prämie gratis!

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #14

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Pizzamesser, Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #14: Die 14. Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Die Ox-Abo-Prämie

Abo gegen T-Shirt oder Tasse!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns das Ox-T-Shirt (weißer Ox-Skull auf schwarzem Stoff) oder die Ox-Tasse (schwarzes Ox-Logo auf mattiertem Glas) geschenkt!

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

BIKINI KILL

The Singles

Format: CD

Label: Kill Rock Stars

Spielzeit: 17:29


Whatever happened to Kathleen Hanna? BIKINI KILL sind Geschichte, und das Vorzeige-Riot Grrrl hat sich rar gemacht. Immerhin, in Form eines posthumen BIKINI KILL-Releases kehren BIKINI KILL jetzt zurück, und zwar mit der „The Singles“-CD-Compilation (Kill Rock Stars) - ein Titel, der nicht viele Fragen aufwirft.

Hier sind alle drei Singles enthalten („New radio“, „The anti-pleasure dissertation“ sowie „I like fucking“), die zwischen dem ´93er Album-Debüt „Pussywhipped“ und „Reject all American“ von ´96 erschienen sind, sämtlich auf Kill Rock Stars.

„New radio“ wurde übrigens seinerzeit von Joan Jett produziert, die auch mal selbst zur Gitarre griff, und für mich ist diese Scheibe mit den beiden Übersongs „New radio“ und vor allem „Rebel girl“ so ziemlich das beste, was BIKINI KILL aufgenommen haben.

Tja, wenn sie etwas ambitionierter gewesen wären, hätten Kathleen und Konsorten sicher zu HOLE aufschliessen und sich in den Hallen und auf den Festivals dieser Welt zu Tode spielen können.

So sind sie einfach wieder verschwunden und haben ein paar ziemlich brillante Platten mit wütender, lauter Musik hinterlassen.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #32 (III 1998)

Suche

Ox präsentiert

BABOON SHOW

Punkrock ist die musikalische und auch ideelle Basis dieser Band aus Stockholm, Schweden, doch haben THE BABOON SHOW auch vielfältige andere Einflüsse, greifen auf ein breites Spektrum an Rock’n’Roll-Standards zurück (wie THE HELLACOPTERS), haben so ... mehr

 
 

Newsletter