Reviews : MADNESS / The heavy heavy hits :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Ox-Fanzine #117

Jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

Wer das Ox bis zum 31.12.2014 neu abonniert, erhält auf Wunsch das Spiel "Stadt Land Punk" als Pramie.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #17

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Pizzamesser, Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #17: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Die Ox-Abo-Prämie

Abo gegen T-Shirt oder Tasse!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns das Ox-T-Shirt (weißer Ox-Skull auf schwarzem Stoff) oder die Ox-Tasse (schwarzes Ox-Logo auf mattiertem Glas) geschenkt!

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

MADNESS

The heavy heavy hits

Format: CD

Label: Virgin

Spielzeit: 76:03


Ska boomt derzeit ziemlich, da wundert es nicht, dass auch die Herren, die den Nachlass der Pioniere des Genres verwalten, mittlerweile aufgewacht sind. So kommen wir in den Genuss einer - ich sage es vorweg - recht durchwachsenen „Best of...“-Compilation von MADNESS mit dem Titel „The heavy heavy hits“ (Virgin).

23 Songs sind drauf, darunter eine ganze Ladung aus den Anfangstagen, also etwa „One step beyond“, „My girl“, „Nightboat to cairo“ oder „Baggy trousers“, die schon ziemlich essentiell sind.

Auch nicht übel natürlich „Driving in my car“ oder der Radio-Dauerbrenner „Our house“, obwohl man da vom noch relativ puren Ska der Anfangstage schon etwas abgerückt war. Und schon nicht mehr so toll, da aus der Phase nach dem Rückzug von Hauptsongwriter Mike Barson: „Michael Caine“, „Uncle Sam“ oder „Waiting for the ghost train“ von Mitte der Achtziger - mein Gott, ist das echt schon so lange her??? Mit 23 Songs, die man letztendlich alle schon mal gehört hat und wiedererkennt, ist diese CD allerdings echt gut vollgepackt, der Gegenwert stimmt, alle Texte sind abgedruckt, massig Fotos auch, lediglich eine Bandhistory fehlt - und so steht man vor der Wahl, entweder diese CD mit einem Querschnitt oder die beiden ersten Alben, die ebenfalls auf CD erhältlich sind, zu erstehen.

Perfekte Popmusik.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #32 (III 1998)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

FINDUS

FINDUS machen "gute, intelligente Rockmusik" die, unbeeindruckt, schnelllebige Trends links liegen lässt. Eine eigene Mischung aus energiegeladenem Punk und melodiösem Indierock, mit Texten die das Alltägliche aus allen Ecken beleuchtet und sich mit ... mehr

 
 

Newsletter