Reviews : V.A. / The best crust album in the world ever! :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Ox-Fanzine #115

Jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #15

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Pizzamesser, Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #15: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Die Ox-Abo-Prämie

Abo gegen T-Shirt oder Tasse!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns das Ox-T-Shirt (weißer Ox-Skull auf schwarzem Stoff) oder die Ox-Tasse (schwarzes Ox-Logo auf mattiertem Glas) geschenkt!

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

V.A.

The best crust album in the world ever!

Format: CD

Label: Rhythm Vicar

Vertrieb: We Bite

Spielzeit: 48:38


Soso, das hier ist also der ultimative Sampler zum Thema Krusten-Core. Nun ja, so ganz wird das Teil seinem Anspruch nicht gerecht. Zwar sind massig Songs drauf (23, um genau zu sein) und auch etliche bekannte Namen (DISGUST, EXTREME NOISE TERROR, WOLFPACK oder DISFEAR), aber allein die Namen reichen nicht ganz.

Was mich stört ist die Aufteilung der CD. Pro Band nahezu 3 Songs direkt hintereinander finde ich sinnlos. Mehr Bands hätten auch nicht geschadet, dafür dann je nur ein Lied. Außerdem: wo sind Bands wie MASSKONTROL oder DOOM? Nicht dabei, deshalb auch nicht die ultimative Collection.

Außerdem versteh ich den Sinn solcher Compilations nicht. Wenn eh alles schon bekannt und veröffentlicht ist, warum dann noch diese CD?! Ganz nett, mehr auch nicht.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #32 (III 1998)

Suche

Ox präsentiert

BANDISTA

Hinter dem unvergesslichen Namen BANDISTA verbirgt sich ein 2006 gegründetes 8-köpfiges Kollektiv aus Istanbul, deren MusikerInnen sich gleichwohl auch als politische AktivistInnen verstehen. In ihren Texten plädieren sie für eine gerechte ... mehr

 
 

Newsletter