Reviews : V.A. / 1+2 Records Sampler :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Ox-Fanzine #115

Jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #15

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Pizzamesser, Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #15: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Die Ox-Abo-Prämie

Abo gegen T-Shirt oder Tasse!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns das Ox-T-Shirt (weißer Ox-Skull auf schwarzem Stoff) oder die Ox-Tasse (schwarzes Ox-Logo auf mattiertem Glas) geschenkt!

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

V.A.

1+2 Records Sampler

Format: CD

Label: 1+2

Vertrieb: Cargo

Spielzeit: 59:35


Wer in der Vergangenheit die Reviews der Releases des japanischen Punklabels 1+2 mit Interesse gelesen hat, aber bislang noch keine der Scheiben sein eigen nennt, sollte sich diesen exzellenten Labelsampler besorgen.

Unter den über zwanzig Bands, die mit meist einem Song vertreten sind, findet sich keine einzige Niete, und so ist das Teil eben nicht nur einer jener Billig-Sampler, sondern ein vorzügliche Zusammenstellung erstklassiger Punkrockbands aus aller Welt, die alle auf 1+2 veröffentlicht haben.

Genug geschwafelt, unter anderem gibt´s zu hören: YUM YUMS, SPLASH 4, PHANTOM RATS, SWOONS, CAMPUS TRAMPS, NOMADS, DEVIL DOGS, FIFI & THE MACH 3, GREY SPIKES, SPENT IDOLS, BASEMENT BRATS.

Coole Sache, das.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #32 (III 1998)

Suche

Ox präsentiert

WEEKLY CAROUSE

WEEKLY CAROUSE gründeten sich im Jahr 1994 in der Stadt Voerde am Niederrhein. Anfangs war man zu fünft, zwischenzeitlich zu sechst, um sich dann irgendwann auf eine Besetzung von vier Leuten zu einigen. Der Sound der Bänd hat sich natürlich über ... mehr

 
 

Newsletter