Reviews : JIM TWENTY / Ska Core Cologne :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.04.2017 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue LOVE A-CD "Nichts ist neu" (10.05.). Solange Vorrat reicht! (Bitte im Feld "Nachricht" angeben, auch den Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

JIM TWENTY

Ska Core Cologne

Format: CD

Spielzeit: 42:15

Genre: Ska

Webseite

Wertung:


Was auf dem Papier wie ein Fiasko anmutet, nämlich die Fusion von Ska und Metalcore, setzen die Kölner ordentlich und mitreißend um. Dass diese Stilart was ganz Neues ist, sei ihnen zugestanden, denn mit Metalcore hat bislang kein Ska-Outfit experimentiert.

Die VOODOO GLOW SKULLS haben allerdings zuvor den Hardcore-Bereich ausgelotet und bewiesen, dass es funktioniert. Bei JIM TWENTY fällt vor allem die Charakterstimme von Dominik Moos auf und auch die warmen und vollen Bläsersätze sind einfallsreich.

Ich werde zwar weiterhin lieber Puristen-Ska hören und Metalcore nach Möglichkeit ebenfalls als zwei getrennte Genres, aber schön, dass diese Kombination geglückt ist, mutig war dies Experiment allemal.

Thomas Eberhardt

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #96 (Juni/Juli 2011)

Suche

Ox präsentiert

FULL OF HELL

Entgegen anderslautenden Gerüchten scheint die Hölle doch kein gemütlicher Ort zu sein. Zumindest wenn FULL OF HELL dort Hauskapelle sein sollten, wäre es eher ungemütlich. Ein fieses elektronisches Fiepen, im Hintergrund brüllt ein gestresster Mann ... mehr

 
 

Newsletter