Reviews : TEGAN AND SARA / Get Along :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.06.2017 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue FLOGGONG MOLLY-CD "LifeIs Good". Solange Vorrat reicht! (Bitte im Feld "Nachricht" angeben, auch den Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

TEGAN AND SARA

Get Along

Format: CD+DVD

Label: Warner

Spielzeit: 49:54

Webseite

Wertung:


Tegan und Sara Quin sind verletzlich, hip, eng mit ihrer Familie und ihren FreundInnen verbunden und machen tolle Musik. Außerdem lieben sie ihre Fans. Das alles zeigen sie nun in zwei kurzen und einem etwas längerem Film.

Der erste („States“) zeigt die Schwestern auf Tour durch die USA, sie erzählen ein bisschen aus ihrer Vergangenheit, von den Anfängen in Coffee Shops und Wohnzimmern. „India“, der zweite Film, zeigt dann Tegan und Sara auf Tour in Indien, was an sich das Gleiche ist wie „States“, nur vor bunterer Kulisse.

Es passiert einfach nicht viel, meistens sieht man die Schwestern gut angezogen durch die Gegend laufen, von ihrer Verletzlichkeit sprechen oder ein bisschen musizieren. Auch die Mutter der beiden hat nicht viel Spannendes zu erzählen.

Die Konzertaufnahme „For the Most Part“ dann ist schön anzuschauen, das Audio-Album aber nur nötig für diejenigen, die Tegan und Sara noch nicht gut kennen. Ich bin ein bisschen enttäuscht, um ehrlich zu sein, denn der Film wirkt eher wie eine schicke Werbung für Urban Outfitters, als dass er wirklich Neues über Tegan und Sara zu berichten weiß.

Julia Brummert

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #100 (Februar/März 2012)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Suche

Ox präsentiert

DIE LIGA DER GEWÖHNLICHEN GENTLEMEN

Willkommen im Parallel-Universum der Popmusik! Hier ist alles etwas heller, etwas rauer und herzlicher. Hier geht es um zufriedene Esel und einen kameradschaftlichen Tritt in die Eier. Um ein geglücktes Leben in der Katastrophe. DIE LIGA DER ... mehr

 
 

Newsletter