Reviews : MIRRORRING / Foreign Body :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Ox-Fanzine #113

Jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

Nur kurze Zeit: Ein Ox-Abo und dazu das neue Chuck Ragan-Album als Prämie gratis!

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #14

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Pizzamesser, Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #14: Die 14. Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Die Ox-Abo-Prämie

Abo gegen T-Shirt oder Tasse!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns das Ox-T-Shirt (weißer Ox-Skull auf schwarzem Stoff) oder die Ox-Tasse (schwarzes Ox-Logo auf mattiertem Glas) geschenkt!

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

MIRRORRING

Foreign Body

Format: CD

Label: Kranky

Vertrieb: Cargo

Spielzeit: 41:27

Webseite

Wertung:


Was macht eigentlich ... Jesy Fortino von TINY VIPERS, die unter diesem Namen einst auf Sub Pop sparsam instrumentierte, melancholische Singer/Songwriter-Platten nur mit Gitarre und Gesang veröffentlichte? Sie hat ihr eines musikalisches Alter Ego abgelegt und mit MIRRORRING ein neues geschaffen, sich dafür mit Liz Harris zusammengetan.

An der eher sparsamen Instrumentierung hat sich nichts verändert, und auch nicht daran, dass Jesy keine blumigen Liedchen trällert, sondern zusammen mit ihrer Mitstreiterin düstere Klanglandschaften zaubert, die eher zu nebeligen Herbsttagen als zu warmen Sommerabenden passt.

Vor allem aber passt das düstere „Foreign Body“ gut ins Kranky-Portfolio, kann man sich MIRRORRING gut im DISAPPEARS-Vorprogramm vorstellen. Wer auf elegische Lieder mit Hang zu dunklem Pathos allerdings überhaupt keine Lust hat, sollte lieber etwas später kommen.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #101 (April/Mai 2012)

Suche

Ox präsentiert

PRIMA DONNA

Mögen PRIMA DONNA aus Hollywood (woher sonst?) auch viel zu jung sein, um NEW YORK DOLLS oder David Bowie zu Ziggy Stardust-Zeiten in den frühen 70ern live gesehen zu haben, sie haben aber offensichtlich mit jugendlichem Ehrgeiz deren Werk ausgiebig ... mehr

 
 

Newsletter