Reviews : PRINCE PERRY / Love At The End Of The Century :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.12.2016 neu abonniert, erhält einen Einkaufsgutschein über 20 Euro für finestvinyl.de (Nach Bezahlung bekommst du von uns per Email einen Code, den du einmalig bei einer Bestellsumme von über 50 Euro einsetzen kannst. Der Code ist nicht übertragbar.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

PRINCE PERRY

Love At The End Of The Century

Format: CD

Label: Rocking

Vertrieb: Broken Silence

Spielzeit: 35:56

Webseite

Wertung:


Hinter PRINCE PERRY steht der kanadische Sänger Perry Gladstone sowie (s)eine siebenköpfige Begleitband, die GLADSTONES. Das zwölf Stücke umfassende Album „Love At The End Of The Century“ ist, nach dem Solodebüt „Songs About Girls“, die zweite PRINCE PERRY-Veröffentlichung.

Zwischen 2Ton-Ska, etwas Reggae und dem POLICE-Cover „Walking on the moon“ fallen vor allem die vielen Pop-Einflüsse auf, so könnten PRINCE PERRY fast als die kanadischen HOTKNIVES durchgehen.

Aber wie auch bei den HOTKNIVES klingt es mir hier und da einfach etwas zu glatt – und es fehlt ein richtiger Ohrwurm, à la MADNESS mit „Our house“. Nichtsdestotrotz läuft das Album mit einem gefälligen 2Tone/Pop-Mix durch, aber außer dem gelungenen POLICE-Cover und dem mit Traditional-Ska-Elementen versehenen „You won’t say it“ bleiben keine Songs hängen.

Kay Werner

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #101 (April/Mai 2012)

Suche

Ox präsentiert

ME FIRST AND THE GIMME GIMMES

Punkrock-Supergroup, die sich mit außergewöhnlichen und humorvollen Coverversionen weltweit einen Namen erspielt hat. In ihrer unnachahmlichen Art verpassen ME FIRST AND THE GIMME GIMMES, um NOFX-Frontmann Fat Mike und Joey Cape von LAG WAGON, ... mehr

 
 

Newsletter