Reviews : LYRICS AND POEMS 1997-2012 / John K. Samson :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Ox-Fanzine #113

Jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

Nur kurze Zeit: Ein Ox-Abo und dazu das neue Chuck Ragan-Album als Prämie gratis!

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #14

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Pizzamesser, Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #14: Die 14. Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Die Ox-Abo-Prämie

Abo gegen T-Shirt oder Tasse!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns das Ox-T-Shirt (weißer Ox-Skull auf schwarzem Stoff) oder die Ox-Tasse (schwarzes Ox-Logo auf mattiertem Glas) geschenkt!

 

Bücher - Reviews

LYRICS AND POEMS 1997-2012

John K. Samson

Format: Buch

Label: Arbeiter Ring Publishing

112 S., ca. 10 Euro

Webseite


John K. Samson, der Sänger und Hauptsongwriter der WEAKERTHANS, ist seit Jahren bekannt als außerordentlicher Textdichter. Er erzählt die kleinen Geschichten des Lebens, vom Schönen und Faszinierenden im Alltäglichen.

Vieles dreht sich natürlich um Winnipeg, seine Heimat, ein im Winter sehr kalter Ort in den endlosen Weiten Kanadas. In diesem Bändchen fasst John die Texte seiner bisherigen WEAKERTHANS- und des gerade erschienenen Soloalbums zusammen, sortiert nach Alben und aufgelockert durch acht kurze Gedichte, die ihn offensichtlich inspiriert haben.

Es geht los mit dem Debütalbum „Fallow“, es folgen „Left And Leaving“, „Reconstruction Site“ und das preisgekrönte „Reunion Tour“-Album. Ich kann mich besonders an den Text von „Aside“ erinnern, aufwühlend und ermutigend zugleich.

Ein emotionaler Aufbruch, so meine Interpretation damals: „And I’m leaning on this broken fence between past and present tense. And I’m losing all those stupid games that I swore I’d never play.

But it feels okay. And I’m leaving. Wave goodbye. Losing, but I’ll try, with the last ways left, to remember. Sing my imperfect offering.“ Einfach große Klasse!

Jürgen Schattner

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #101 (April/Mai 2012)

Suche

Ox präsentiert

TIM KASHER

Tim Kasher scheint nie zur Ruhe zu kommen. Seit 1997 hat er ganze zwölf Studioalben geschrieben und veröffentlicht, unter anderem auch auf Saddle Creek, dem selben Label das internationale Größen wie BRIGHT EYES hervorbrachte. Als Solokünstler wie ... mehr

 
 

Newsletter