Reviews : SALTY PAJAMAS / s/t :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.08.2017 neu abonniert, erhält auf Wunsch die PETER AND THE TEST TUBE BABIES-CD „That Shallot“ ODER die EA80-CD „Definitiv: Ja!“ als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand ab 15.09.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

SALTY PAJAMAS

s/t

Format: CD

Label: Off

Spielzeit: 38:50

Webseite

Wertung:


Ein deutsches Trio, das unter anderem mit Westerngitarre, Banjo, Bluesharp und Kazoo an den Start geht. Durch diese Instrumentierung ist natürlich schon ein deutlicher Country-Einschlag zu spüren, der aber durch viele weitere Einflüsse und Komponenten ergänzt wird.

Produktion, Songwriting und insbesondere der Gesang lassen einen auch an Blues, klassischen Folk amerikanischer Prägung, LoFi-Garagenrock und Sixties-Beat denken. Das Album macht es einem insgesamt nicht ganz einfach.

Das alles ist zwar rundum eigenständig, kreativ, ehrlich, authentisch und auch sympathisch. Aber irgendwie werde ich auch nach mehrmaligem Hören das Gefühl nicht los, dass die Band ein bisschen zwischen allen Stühlen sitzt.

Für die Country-Fans ist zuviel Blues und LoFi dabei, für die Punk-Puristen wiederum zuwenig Drive und Tempo und für die LoFi-Fraktion gibt es wahrscheinlich nicht ausreichend Wildheit und Dilettantismus.

Ich befürchte, dass es die Band schwer haben wird, mit diesem Album richtig durchzustarten. Schade eigentlich.

Axel M. Gundlach

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #102 (Juni/Juli 2012)

Verwandte Links

Interviews

Suche

Ox präsentiert

ALL TIME LOW

Gegründet 2003 in einem Vorort von Baltimore im US-Bundesstaat Maryland haben es ALL TIME LOW zu einer der am meisten geschätzten Rockbands unserer Tage gebracht, die für ihre positive Einstellung, ihren Erfindungsreichtum und ihre unerschöpflichen ... mehr

 
 

Newsletter