Reviews : ARGIES / Don’t Cry For Me :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Ox-Fanzine #113

Jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

Nur kurze Zeit: Ein Ox-Abo und dazu das neue Chuck Ragan-Album als Prämie gratis!

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #14

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Pizzamesser, Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #14: Die 14. Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Die Ox-Abo-Prämie

Abo gegen T-Shirt oder Tasse!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns das Ox-T-Shirt (weißer Ox-Skull auf schwarzem Stoff) oder die Ox-Tasse (schwarzes Ox-Logo auf mattiertem Glas) geschenkt!

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

ARGIES

Don’t Cry For Me

Format: CD

Label: Drumming Monkey

Spielzeit: 47:39

Webseite

Wertung:


1984 wurden die ARGIES in Argentinien gegründet, einzig verbliebenes Bandmitglied von damals ist Sänger und -Gitarrist David, der seitdem die Band in verschiedensten Besetzungen schon einige Male tourenderweise um die ganze Welt getrieben hat.

Eine wichtige Basis war dabei schon immer Deutschland, einige Platten erschienen auf deutschen Labels, und mittlerweile lebt David immer wieder mal in Essen. Von da ist es nicht weit nach Düsseldorf, wo TOTEN HOSEN-Drummer Vom zusammen mit Roman das Drumming Monkey-Label betreibt.

Kennen tut man sich schon seit zehn Jahren, man traf sich, als die Hosen, die schon lange eine starke Fanbasis in Argentinien haben, in Buenos Aires spielten. Und nun ist „Don’t Cry For Me“ auf Voms Label erschienen, ein Album, auf dem David und Band 15 ihrer Klassiker, die im Original mit spanischem Text veröffentlicht wurden, in neu aufgenommener englischer Version präsentieren, was die Verbreitung im nichtspanischsprachigen Rest der Welt sicher erleichtern dürfte.

Ein Best-Of-Album ist das also gewissermaßen, und damit ein guter Einstieg in die dem klassischen britischen 77er-Punk à la THE CLASH huldigende ARGIES-Welt. Im Booklet gibt’s alle Texte, die definitiv lesenswert sind, etwa „At half-mast“ über die von Diktatur und Wirtschaftskrisen gezeichnete argentinische Geschichte.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #103 (August/September 2012)

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

TALCO

Mit Offbeat haben TALCO nicht viel zu tun. Fette Gitarren, ein wuchtiges Schlagzeug, ein straighter Bass, aber scharfes Gebläse peitschen das italienische Wortgefecht des Sängers voran. Die ganz eigene Note verschaffen sich TALCO durch Verwendung ... mehr

 
 

Newsletter