Reviews : EXPIRE / Pendulum Swings :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Ox-Fanzine #116

Jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

Wer das Ox bis zum 31.10.2014 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SICK OF IT ALL-Album "Last Act Of Defiance" auf CD als Prämie.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #16

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Pizzamesser, Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #16: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Die Ox-Abo-Prämie

Abo gegen T-Shirt oder Tasse!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns das Ox-T-Shirt (weißer Ox-Skull auf schwarzem Stoff) oder die Ox-Tasse (schwarzes Ox-Logo auf mattiertem Glas) geschenkt!

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

EXPIRE

Pendulum Swings

Format: CD

Label: Bridge 9

Spielzeit: 20:02

Webseite


Mist. EXPIRE aus Minnesota haben es bei mir nicht leicht. Die Aufmachung gefällt mir, trotz Digipak, so gar nicht. Das Labelanschreiben klingt wie alle Anschreiben. So, als wären EXPIRE die Rettung des Hardcore, auserkoren von Bridge 9-Boss Wrenn, da „dieser Kerl ein Gespür für künftige Genrehelden hat“, was man ja längst wisse.

Aber die Musik und er Inhalt des Albums zählen. Los geht’s mit „Everything is going fine. Going off without a hitch / But soon enough you’ll find that life’s a fucking bitch“. Hmmm, da ist was dran.

Vielleicht ist so was die Essenz, woraus Hardcore kam und 2012 wieder hin will? Es einfach auf den Punkt bringen. Das tun EXPIRE mit zwölf Tracks in 20 Minuten sicher. Doch vielleicht ist es aber auch gerade 2012 der falsche Ansatz, die falsche(n) Phrase(n).

Schlecht für die Band und die Fans: Ich bin nun mal kein Fan von superstumpfen Texten in Verbindung mit stumpfen Sound und stumpfer Aufmachung. Vielleicht bin ich auch einfach nicht mehr auf dem MADBALL-Zug der Neuzeit.

Vielleicht weil mich so etwas heute nur noch an Nike-Schuhe und Machogehabe vor der Bühne statt an Singalongs und mehr (Emotionen) erinnert. Zwar will ich die Jungs ernst nehmen, aber selbst das klappt 2012 nicht so einfach.

Vielleicht auch weil ich mir anstatt einem DIN-A4-Bandfoto lieber Linernotes oder allgemeine Infos zum Album ansehen möchte. Sorry, dass ich an dem Release kaum ein gutes Haar und somit auch keine Punktzahl lasse.

Eigenes Bild machen bitte, gerade wenn ihr auf die NYHC-Neuzeitrichtung steht.

Michael Echomaker

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #103 (August/September 2012)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

DUESENJAEGER

Zwei Jahre sind eigentlich keine besonders lange Zeit. Nichtsdestotrotz kann in einer solchen Zeitspanne eine ganze Menge passieren und man kann eine ganze Menge anstellen. Zum Beispiel kann man seine Band auflösen, sich von der Vergangenheit ... mehr

 
 

Newsletter