Reviews : JAIRUS / Streams Over Sad Parades :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Ox-Fanzine #114

Jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #15

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Pizzamesser, Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #15: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Die Ox-Abo-Prämie

Abo gegen T-Shirt oder Tasse!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns das Ox-T-Shirt (weißer Ox-Skull auf schwarzem Stoff) oder die Ox-Tasse (schwarzes Ox-Logo auf mattiertem Glas) geschenkt!

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

JAIRUS

Streams Over Sad Parades

Format: MCD

Label: Holy Ghost/Frontal Noize

Spielzeit: 13:07

Webseite

Wertung:


2004 sah es gut aus für JAIRUS, das Interesse an der britischen Band war groß, doch mit dem Plattendeal ging alles schief und dann war die Band kaputt. Drei Jahre Pause heilten die Wunden, und jetzt ist das Sextett (zwei Gitarren, Bass, Drums, Synthies) zurück und diese EP ihr erstes Lebenszeichen, ein Split-Release des belgischen Labels Frontal Noize mit Holy Ghost aus UK.

Labelseitig spricht man von JAIRUS (alt) als „Hardcore“, von JAIRUS (neu) als „Post-Hardcore“, das klingt beinahe wie „pubertär“ und „erwachsen“. Die Wahrheit liegt dazwischen: scharfe brutale, metallische Hardcore-Passagen à la CONVERGE mit an Vic Bondi erinnerndem Brüllgesang wechseln sich ab mit noisig-bedächtigen Indierock-Parts, und dazu passt perfekt, dass Geert van der Velde im Opener „Chupacabra“ als Gastsänger auftaucht: mit SHAI HULUD und THE BLACK ATLANTIC ist der einen solchen Spagat gewohnt.

Das Album kann kommen ...

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #103 (August/September 2012)

Suche

Ox präsentiert

CEREBRAL BALLZY

Obwohl es CEREBRAL BALLZY zu Beginn der Achtziger nicht nur noch nicht gab, sondern die Jungs noch nicht mal geboren waren, klingen sie genau wie damals in Washington, D.C. oder New York der frühen Tage, als hätten sie 1982 als Vorband der BEASTIE ... mehr

 
 

Newsletter