Reviews : LA PANTHER HAPPENS / Solid Gold Buzz :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Ox-Fanzine #116

Jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

Wer das Ox bis zum 31.10.2014 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SICK OF IT ALL-Album "Last Act Of Defiance" auf CD als Prämie.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #16

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Pizzamesser, Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #16: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Die Ox-Abo-Prämie

Abo gegen T-Shirt oder Tasse!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns das Ox-T-Shirt (weißer Ox-Skull auf schwarzem Stoff) oder die Ox-Tasse (schwarzes Ox-Logo auf mattiertem Glas) geschenkt!

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

LA PANTHER HAPPENS

Solid Gold Buzz

Format: LP

Label: Red Lounge

Webseite

Wertung:


Das beste Memphis-Album, das nicht aus Memphis kommt, tönt es in den Linernotes. Unsinnige Hypothese. Wenn auch Bands wie BIG STAR oder REIGNING SOUND hier und da durchklingen, mache ich bei „Solid Gold Buzz“ nicht zu wenige britische Einflüsse aus.

Ich höre Nikki Suddens und Dave Kusworths schmerzlich vermisste JACOBITES, die KINKS, PASTELS, sogar die sogenannten Twee-Pop-Bands wie BMX BANDITS, Postcard-Sound oder diverse Sarah-Records-Bands scheinen mir den Sound von LA PANTHER eher zu beeinflussen als etwa der Sun Records-Katalog.

Was man LA PANTHER HAPPENS attestieren muss, ist jedenfalls nachhaltiges Songwriting. Die erste Begegnung mit den Songs zündet in den seltensten Fällen, sie schaffen dafür Musik, die, wenn sie denn erstmals aufblüht, Bestand hat, deshalb ist „Solid Gold“ schon das richtige Attribut für die liebevoll klingelnden Gitarrenpop-Goldstücke.

So richtig warm ums Herz wird mir bei den euphorischen Jinglejangle-Schrammelgitarren, die durch und durch den Geist von C86 verströmen.

Gereon Helmer

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #103 (August/September 2012)

Suche

Ox präsentiert

A PLACE TO BURY STRANGERS

A PLACE TO BURY STRANGERS schaffen es seit geraumer Zeit mit ihren Konzerten, in Sachen Härte, Lautstärke und Intensität alles andere zu toppen. Was die lärmende New Yorker Band um den Gitarreneffektgerätebastler Oliver Ackermann auf den Spuren von ... mehr

 
 

Newsletter