Reviews : MOTION CITY SOUNDTRACK / Go :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Ox-Fanzine #113

Jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

Nur kurze Zeit: Ein Ox-Abo und dazu das neue Chuck Ragan-Album als Prämie gratis!

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #14

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Pizzamesser, Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #14: Die 14. Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Die Ox-Abo-Prämie

Abo gegen T-Shirt oder Tasse!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns das Ox-T-Shirt (weißer Ox-Skull auf schwarzem Stoff) oder die Ox-Tasse (schwarzes Ox-Logo auf mattiertem Glas) geschenkt!

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

MOTION CITY SOUNDTRACK

Go

Format: CD

Label: Epitaph

Webseite

Wertung:


Was diese Band mal auszeichnete, waren ihre verträumten Pop-Punk-Songs. Was MOTION CITY SOUNDTRACK heute abliefern, sind zwar immer noch eingängige Pop-Songs, nur fehlen hier vor lauter Hits die Hits.

Wer hat nicht schon in diesem Dilemma gesteckt, dass er ein Album verdammt noch mal gut finden muss, es aber einfach nicht „Klick“ macht. Auch nicht beim zehnten Hören. Es ist schön zu lesen, dass sich die Musiker von MOTION CITY SOUNDTRACK beim Aufnehmen der Platte und Schreiben der Songs, gefühlt haben, als seien sie am Ende einer Reise.

Es ist auch sentimental, wenn ein Brett Gurewitz davon schwärmt, wie sehr ihn die Rückkehr der Band zu seinem Label Epitaph freut. Und natürlich machen die Songs auch gute Laune. Fans der Band werden sicherlich nicht enttäuscht und auch solche, die den Einstieg in den modernen Pop-Punk suchen, bekommen ein wohliges Gefühl im Bauch.

Es ist nicht schlimm, wenn ich sage, dass „Go“ nur ein „Na ja“-Album geworden ist. Sicherlich hängt das aber auch mit der gemeinsamen Vorgeschichte mit der Band zusammen.

Sebastian Wahle

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #103 (August/September 2012)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

GET DEAD

GET DEAD stammen aus San Francisco, haben 2013 bei Fatwreck ein Album veröffentlicht und sagen über sich selbst: "Unser Songwriting basiert auf dem, was wir erleben. Oftmals ist es so, dass einer von uns für längere Zeit auf Reisen geht und dann mit ... mehr

 
 

Newsletter