Reviews : SCOTT KELLY, STEVE VON TILL & WINO / Songs Of Townes Van Zandt :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Ox-Fanzine #113

Jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

Nur kurze Zeit: Ein Ox-Abo und dazu das neue Chuck Ragan-Album als Prämie gratis!

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #14

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Pizzamesser, Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #14: Die 14. Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Die Ox-Abo-Prämie

Abo gegen T-Shirt oder Tasse!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns das Ox-T-Shirt (weißer Ox-Skull auf schwarzem Stoff) oder die Ox-Tasse (schwarzes Ox-Logo auf mattiertem Glas) geschenkt!

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

SCOTT KELLY, STEVE VON TILL & WINO

Songs Of Townes Van Zandt

Format: CD

Label: My Proud Mountain

Vertrieb: Cargo

Spielzeit: 37:08

Webseite

Wertung:


Der frühe Tod des amerikanischen Singer/Songwriters Townes Van Zandt im Alter von 52 Jahren im Jahre 1997 dürfte wie so oft stark zu seinem späteren Kultstatus beigetragen haben. Hinzu kamen psychische Probleme und Drogenabhängigkeit, und der Umstand, dass andere Musiker mit Coverversionen seiner Songs mehr als er selbst Erfolg hatten.

Das zu Lebzeiten verkannte Genie also, dessen erstes Album 1968 erschien, das recht genreübergreifend immer mal wieder mit Coverversionen geehrt wird, aber dennoch außerhalb Amerikas nur einer eingeschworenen Fangemeinde bekannt sein dürfte.

Dass sich jetzt auch die Herren Scott Kelly, Steve von Till und Scott „Wino“ Weinrich Van Zandt widmen, dürfte eigentlich nicht weiter überraschen, haben doch alle drei bereits auf ihren Soloplatten deutlich gemacht, dass sie amerikanischer Traditionsmusik beziehungsweise ruhigen folkigen Klängen gegenüber nicht abgeneigt sind.

Insofern gibt es hier natürlich auch keine Versionen von Van Zandt-Songs im NEUROSIS/SAINT VITUS-Gewand, sondern minimalistische, um größtmögliche Intimität bemühte Akustiknummern, wo es mehr um atmosphärische Aspekte als um musikalische Ausgeklügelheit geht.

Eine Platte, die man auch losgelöst von Van Zandt gut genießen kann, wenn man den bisherigen Soloplatten von Kelly, von Till und Wino etwas abgewinnen konnte.

Thomas Kerpen

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #103 (August/September 2012)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

GIUDA

GIUDA sind eine fünfköpfige Band aus Rom, Italien, die hymnenhaften 1970er Glamrock mit dem K.O.-Schlag des frühen UK-Punk abliefern. Eine einzigartige Mischung, eine fantastische Liveband! Sie arbeiten mit den gleichen drei Akkorden, die Bands wie ... mehr

 
 

Newsletter